Todsünden
Übersetzungen des ‘Etymachietraktats’. Vgl. Harris, Nigel: The Latin and German “Etymachia”. Textual History, Edition, Commentary. Tübingen 1994. (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters. 102.). — Verf.Lex.² II 636–639. Zur hsl. Überlieferung vgl. den Handschriftencensus [7.VII.2012].
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 11128,2. HC 15535. Schr 5354. Schramm III Abb. 211–226. Ce³ T-384. Gspan-Badalić 664. VB 68. BSB-Ink D-68. Pr 1609. BMC II 333. BMC III 860.IB 5658. Sheehan: Vaticana T-186. ISTC it00384000.
Berlin Kupferstichkab, *SB. Città del Vaticano BVat
. Ljubljana NUKn. London BL
. München SB
. New York MorganL, PL. Washington (D.C.) LC. Williamstown ChapinL.
Gesamtüberlieferung: 10 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 15536. Schr 5355. Schramm III Abb. 213-226. VB 82. BSB-Ink D-69. Voulliéme: Bonn 1159. ISTC it00384050.
Berlin *SB. Bonn ULB
. Innsbruck ULB. München SB
. Wien NB
.
Gesamtüberlieferung: 5 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
M47156 Von den sieben Todsünden, niederdeutsch. Magdeburg: Simon Koch, 25.IX.1490. 
Vorlage: Zwickau RatsSchB (Kopie).
Anm. 1. Vgl. Clemen, Otto: Ein Magdeburger niederdeutscher Druck von 1490. In: Gutenberg-Jahrbuch 1938 S. 120–123. — Niederdeutsche Handschriften und Inkunabeln aus dem Besitz der Herzog August Bibliothek. Ausstellung, Wolfenbüttel, vom 9. bis 26. Juni 1976. Nr 27.
HR 15537. Borchling-Claussen 157. Schr 5356. Schramm XII Abb. 377–391. Suckow: Koch 17. Borm: IG 2641. Ernst: Hildesheim II,2 254. Ernst: Hildesheim II,4 55. ISTC it00384100.
Hildesheim DomB
, ehem. GyAndr (Fragm. 4 Bl. B Fragm. 7). Soest StB. Wolfenbüttel *HerzogAugustB
(3 Ex., 3. Ex. def.). Zwickau *RatsSchB
.
Gesamtüberlieferung: 7 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendruckehttps://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/TODSUND.htm • Letzte Änderung: 2016-08-17