Bl. 1a (D)Ies bůch ſol niemands  geliehen noch gebē werdē  zuleſen noch abzuſchꝛibē  er hab dann gelopt vnd  geſchwoꝛn in den bund  bÿ ſinem aide  Bl. 1b leer. Bl. 2a In nachgeſchꝛibner form hat die geſellſchaft  des taÿls am necker gelobt vnd geſchwoꝛn  (N)Ach dem Ir ch vff gebottt vnnd  mandat deꝛ .k.m. mit ſampt andern prelaten grauē frÿen heꝛꝛē  ritteꝛ v knechten … Endet Bl. 37a Z. 27 Balthaſer von bůhel  Bl. 37b u. 38 leer.
Vorlage: London BL. Reutlingen StArch (Digitalisate). BMC. GWMs.
Anm. Die im Druck verwendeten Initialen aus der Uracher Offizin Konrad Fyners lassen sich in den 1480er Jahren in Drucken Michael Greyffs nachweisen. Die hier verwendete Type ist jedoch nicht in Drucken Greyffs nachweisbar.
Reproduktionen: London BL (Digitalisat).
C 5629. Pr 2489. BMC II 613. ISTC is00332500.
London BL
. München [HauptSArch]. Reutlingen StArch
(Bl. 36–38 fehlen).
Gesamtüberlieferung: 3 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendruckehttps://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/M40949.htm • Letzte Änderung: 2020-10-02