Jean de Meun
Franz. Dichter, um 1280.
s.a. Guillaume de Lorris (GW 11854–11860)
Codicille et testament (C 4016)
L’art de chevalerie selon Végèce
M23104 Jean de Meun: La forest de tristesse. Darin: Greban, Simon: Complainte faite pour la mort de Jacques Milet. Paris: [Guillaume de Bossozel für Pierre Sergent, um 1534]. 16°
Vorlage: Chantilly MConde (Kopie).
Anm. Das Typenmaterial gehört Guillaume Bossozel (1523–1541 tätig), die Verlagsadresse auf dem Titelblatt ist für Pierre Sergent (1533–1547 tätig) nachgewiesen.
Chantilly 1230bis.
Chantilly MConde.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
M23105 Jean de Meun: Les lois des trespassés et le pélerinage de Jean de Meun. Bréhan-Loudéac: Robin Foucquet und Jean Crès, 3.I.14
84
85
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 65. Paris BN (Digitalisat).
H 10176. HC 11131. Bechtel L-297. Walsby 11. Pell 7185. CIBN L-206. ISTC il00272800.
Paris BN
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
M23107 Jean de Meun: Le codicille et testament.
C 4017.
M23108 Jean de Meun: Le codicille et testament. Paris: Michel Le Noir, 24.IV.1501. 
Anm. Von C nach unvollst. Ex. beschrieben.
C 4018. IBE 3154. CRF VI 1127. CRF XIII 1172. ISTC ij00218480.
Paris Mazarin (def.). Rennes BMun. Sevilla BColomb (def.).
Gesamtüberlieferung: 3 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendruckehttps://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/JEANMEU.htm • Letzte Änderung: 2021-01-20