Heldenbuch
Originaler Titel für eine weitverbreitete Sammelüberlieferung von Heldenepik. Der Überlieferungstypus der Drucke enthält neben einer Vorrede und einer gereimten Buchempfehlung die heldenepischen Stücke „Ortnit“, „Wolfdietrich“, „Rosengarten“ und „Laurin“, die ausserdem als einzelne Textgruppen, „Laurin“ auch separat, erschienen sind.
Ausg. A.v. Keller. Stuttgart 1867. (Bibliothek des litterarischen Vereins in Stuttgart. 87). Neudruck Hildesheim 1966.
Vgl. Verf.Lex.² III 947–956; XI 639. — Flood, John L.: Das gedruckte Heldenbuch und die jüngere Überlieferung des Laurin. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 91(1972) S. 29–48. — Heldenbuch. Nach dem ältesten Druck in Abbildung hrsg. v. Joachim Heinzle. I. Abbildungsband. II. Kommentarband. Göppingen 1981. 1987 (Litterae. 75, I. II.). — Grimm, Ghislaine: Heldendichtung im Spätmittelalter. Überlieferungsgeschichtliche Studien zu den skriptographischen, typographischen und ikonographischen Erscheinungsformen des „Rosengarten zu Worms“. Wiesbaden 2009 (Imagines Medii Aevi. 22.). — Lienert, Elisabeth: Bildtituli im ‘Gedruckten Heldenbuch’. Eine Skizze am Beispiel von ‘Rosengarten’ und ‘Laurin’. In: Materialität und Formation. Studien zum Buchdruck des 15. bis 17. Jahrhunderts. Festschrift für Monika Unzeitig. Hrsg. Karin Cieslik, Helge Perplies u. Florian Schmid. Bremen 2016. (Presse und Geschichte. 102.) S. 93–112.
12185 Heldenbuch. [Strassburg: Johann Prüss, um 1479]. 
282 Bl. [ab¹⁰c–l⁸m⁶n–p⁸q⁶rs⁸t⁶v⁸x⁶y⁸zA⁶B⁸C–E⁶F⁸G⁶H⁸I–L⁶M⁸N–Q⁶]. 2 Sp. 38 Z. Typ. 1:100G. 231 Hlzs., dar. zahlr. Wdh.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs.  Bl. 2a Hie fahet an der helden bůch / das man nennet den wolfdieterich /  Vnd ſagt des erſten von herꝛ keyſer Otnit vnd dem cleinen Elberich /  … Z. 4 … Darnach ſagt es von herꝛen hugdieterichen / … Z. 6 … Auch ſagt  es von dem roſengarten / vnd von den ſchnen frawen. Vnd ſagt auch  ein lieplich leſen von dem cleinen laurin / … Z. 11 Diſz iſt eine voꝛrede.  α [⁸]Ie voꝛ ward  zucht v ere  Geliebet al-ſo recht ſere  … Bl. 3aα [⁷]In bůch dz  ward ſich  funden zů ſuders  in der ſtat  das hete zů  den ſcundē  geſchꝛifft vil maniges plat  … Lage b Hie hat keiſer Otnit das fingerlin das im ſein mter hat geben. vnd  … Endet Bl. 275aα Z. 37 ergangen was ſein ſchwere  hie endent ſich diſe mere  β von ſimilt der knigein  … Z. 17 von den auſſerwelten tegen  Got geb vns allen ſeinē ſegen  Hie endet ſich das leſen  von dem cleinen Laurein  Bl. 275b u. 276 leer. Bl. 277aα [³]N diſem teile findet man  wie die helden des erſten  auff ſeind kummen / auch  wie ſie wider ab ſeind gangen /  … Endet Bl. 282aβ Z. 15 Man fermeint auch der ge-trw Eckart ſey noch voꝛ frau  fenus berg / vnd ſol auch da beleiben biſz an den ingſten tag.  vnd warnet alle die in dē berg  gan wllent.  Bl. 282b leer.
Vorlage: Berlin SB (Original). Faks.
Zur Datierung vgl. Ziesche u. Schnitger in Kommentarbd S. 173–204.
Anm. 1. Kollation auch abweichend [… F⁶GH⁸I-LM⁶N⁸O-R⁶] (CIBN; z.B. Ex. Paris).
Anm. 2. Zu den Varianten vgl. Heinzle u. Staub in Kommentarbd S. 168–169.
Anm. 3. Das Ex. Regensburg ehem. HB wurde „wohl vor 1954 zerlegt und in Einzelblättern verkauft“ (vgl. Duntze, Oliver/Eisermann, Falk: Fortschritt oder Fidibus? Zur Bestimmung, Bewahrung und Bedeutung von Inkunabelfragmenten. In: Fragment und Makulatur. Überlieferungsstörungen und Forschungsbedarf bei Kulturgut in Archiven und Bibliotheken. Hrsg. Hanns Peter Neuheuser u. Wolfgang Schmitz. Wiesbaden 2015. (Buchwissenschaftliche Beiträge. 91.) S. 281–307, hier S. 286). Hierzu gehören die unten mit dem Hinweis “Prov. Regensburg HB“ versehenen Fragmente.
Anm. 4. Christie’s (New York) Auction 10.IV.2013 Collection of Arthur & Charlotte Vershbow (Part 2) Nr 202 (Fragm. 1 Bl.). — Christie’s (London) Valuable books and manuscripts (1.XII.2016) Nr 42.
Faks. hrsg. von Joachim Heinzle. Abbildungsbd u. Kommentarbd. Göppingen 1981 u. 1987.
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 74. Darmstadt ULB (Digitalisat). Rudolstadt StB (Digitalisat).
HC 8419. C 2905. Schr 4196. Schramm XX Abb. 1328–1494. Pell 5707. VB 2377. BSB-Ink H-39. CIBN H-6. Kat. Bibl. Schäfer 148. Ohly-Sack 1392. Stewing: Rudolstadt 49. Whitesell: Harvard S1-192.2. ISTC ih00013400.
Augsburg SStB (Fragm. 1 Bl.). Berlin *SB
. Cambridge (Mass.) HoughtonL
(Fragm. Bl. 57, 58, 93, 97, 157, 172, 176 u. 243. Prov. Regensburg HB). Colmar BVille. Darmstadt *ULB
. Frankfurt (Main) UB (Fragm. 1 Bl.). Fribourg GutenbergM (Fragm. 1 Bl. Prov. Regensburg HB). Göttingen SUB. Hildesheim StB. Karlsruhe Kunsthalle (Fragm. 6 Bl. Prov. Regensburg HB). München SB
(Fragm. 1 Doppelbl.). New York MorganL (Fragm. Bl. 207 u. 226. Prov. Regensburg HB). Paris BN (def.). Regensburg ehem. HB
(def.). Rudolstadt StB
(Fragm.). Strasbourg BNU (Fragm. 1 Bl. Prov. Regensburg HB).  — Ehem. Schäfer (Schweinfurt).
Gesamtüberlieferung: 16 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
12186 Heldenbuch. Augsburg: Johann Schönsperger, 24.III.1491. 
212 Bl. a⁸b–vw–zA–L⁶. 2 Sp. 42 Z. Typ. 2:96G, 3:140G. Init. k, l. Rubr. β. 229 Hlzs., dar. zahlr. Wdh.
Bl. 1 leer(?). Bl. 2a m. Sign. .a.ij Hye fahet an der helden bůch. daz man nēnet dē Wolfdieterich. … Bl. 3aα m. Sign. .a.iij Hye bittet keyſer Otnit die ſeinen. Im in treüen zů raten wie er nach eren weyben ſl-le.  Hlzs.  (E)In bůch daz ward ſich  fundē … Sign. b Es iſt on alle moſſe  … Endet Bl. 212aα Z. 33 … vnd  warnet alle die in den berge gan  wllen.  β ⁌ Hie endet ſich der helden bū-ch. Das iſt getruckt vnd volen-det durch Hannſen Schnſper-ger in der keyſerlichen vnnd kü-nigklichen ſtatt Augſpurg. Am  doꝛnſtag voꝛ dem palm tag. Als  man zalt nach criſti geburt tau-ſent. vierhundert. vnd in dem einundneüczigiſten jar.  Bl. 212b leer.
Vorlage: München SB (Mikrofilm).
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 46. München SB (Digitalisat).
H 8420. Schr 4197. BSB-Ink H-40. Bod-inc H-008. ISTC ih00013450.
München SB
(Bl. 1 fehlt). Oxford Bodl
(Fragm.). Praha NKn
(Fragm. Bl. h3b/h4a, Probedruck oder Korrekturabzug?).
Gesamtüberlieferung: 3 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendrucke • © 2000 Anton Hiersemann, Stuttgart • https://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/HELDENB.htm • Letzte Änderung: 2011-12-14