13250 Horae ad usum Romanum (Almanach 1488–1508). [Paris: Philippe Pigouchet] für Simon Vostre, 20.III.14
96
97
 bzw. 17.IV.1497. 
88 Bl. a–l⁸ m. Norm r. 1, Kalendarium 2 Sp. 27 Z. in 4 Leisten. Typ. 2:64G, 3:80G, 4:130G, 5:76G. 14 große u. zahlr. kleine Hlzs./Metalls. DrM II.
Bl. 1a m. Sign. a.i. (m. 1 Leiste) DrM  Ces pꝛeſentes heures a luſaige de Romme furent ache‑uees le  .xvii. iour de Auril. Lan  .M.CCCC.iiiixx. et  xvii. pour Simon voſtre Libꝛaire demourāt a la rue neuue a lenſeigne ſainct Iehan leuangeliſte.  Bl. 1b (ohne Leisten) Almanach pour xxi. an.  … Bl. 2a m. Sign. a.ii (in 2 Leisten) Aderlassmann  Bl. 2b Ianuarius hz dies xxxi. Luna  .xxx.  … Bl. 8b (in 2 Leisten) Hlzs. (Johannes/Marter)  Initium ſancti euangelii ſecundnm  Iohannem. Gloꝛia tibi domine.  Bl. 9a m. Sign. b.i. u. Norm r [²]N pꝛincipio erat verbum ⁊ verbum  erat apud deum et deus erat verbū  Hoc erat in pꝛincipio apud deum. Omīa  … Sign. c et dixi ſemper hi errant coꝛde ipſi vero nō  … Endet Bl. 88b Z. 13 … vt a peccatoꝛum tumu‑lis reſuſcitati ⁊ earum interceſſiōe ſufful‑ti in celo perenniter viuere valeamꝯ. Qui  viuis ⁊ regnas deus. Per omnia ſecula ſeculoꝛum. Amen.  Ces pꝛeſentes heures a luſage de Rōme furent acheuees le  .xx. iour de Mars  Lan M.CCCC.iiii.xx ⁊ xvi. pour Si‑mon voſtre Libꝛaire demourant a paris  en la rue neuue/ a lenſeigne ſainct Iehan  leuangeliſte. 
Vorlage: Parma BPalat. Wien NB (Mikrofilme).
Anm. 1. Vermutlich ist der 20.III.1497 das Datum dieser Ausgabe, sie ist also kurz vor dem Osterfest am 26.III.1497 entstanden. Da der Druck ein vollständiges Impressum besitzt, wäre am Anfang eine Datumsangabe nicht notwendig gewesen. Offenbar hat sich der Drucker jedoch entschlossen, nachträglich einen Titel voranzustellen. Er wurde in mehreren Ex. im Satz von Nr13195mit dem Datum 17.IV.1497 zugefügt, wobei z.B. im Ex.London BL über einer Rasur Z. 2 in der Texttype 5:76G gedruckt ist …  .M.CCCC.iiii.xx. ⁊  xxi.  …. Die zweite x-Minuskel aus Type 3:80G erweckt im Kontext den Eindruck eines v, so dass xvi, also 1496 gelesen werden kann.
Anm. 2. Bilder: a.ii Aderlassmann (Kupferplatte); a8b Johannes-Martyrium; b3b Judaskuss; b8a Mariae Verkündigung; c7a Heimsuchung (Maria u. Elisabeth); d.iiii. Kreuz; d5a Pfingsten/Maria; d6a Christi Geburt; d8a Verkündigung d. Hirten; eii. Magier; e.iiii. Darbringung; e6a Flucht; f.i. Tod Marias; f8a Bathseba; g8b Gastmahl d. Reichen — g.iiii.b Letania.
Anm. 3. Die Monatsverse im Kalendarium sind in lateinischer Sprache. Vgl. auch Anm. zu Nr 13195.
H 8852(nicht Copinger). C 3111. 3114. Bohatta: Horae I 591. 600. Ce³ H-382 u.Suppl. IGI 4847. Pr 8189. BMC VIII 117.IA 40321. Walsh: Harvard 3652. ISTC ih00382000.
Boston (Mass.) *PL
(Perg.). Cambridge (Mass.) HoughtonL. Dallas BridwellL (Perg.). Detroit PL. London *BL
(Perg.). New York *MorganL (Perg.). Paris MLouvre (Perg.). Parma BPalat (Perg.). Urbana UL (Perg.). Wien LiechtensteinB, NB
(Perg.), UB
(def.).  — *Ehem. Dürr (Leipzig) (Perg.). Rosenberg (New York) (Perg.).
Gesamtüberlieferung: 12 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendrucke • © 2008 Anton Hiersemann, Stuttgart • https://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/GW13250.htm • Letzte Änderung: 2011-12-14