84 Bl. a⁸b–k⁶lm–o⁶. Gez. [3]Das.I.blat.–Das LXXX blat[1]. Tab. 2, Synonyma 4 Sp. 46 Z. Typ. 1:180G, 7:93G. Init. b(?), o(?). Vereinzelt Min. u. Maj. f. Init.
Tit., xylogr. (F)Oꝛmulare. vnd  Tutſch rethoꝛica.  Bl. 2aα (D)Is Regiſter weyſet  die oꝛdenung dyeſer  Rethoꝛica vnd des  foꝛmularſz / … Endet Bl. 3bβ Z. 40 Die küniglich Refoꝛmacion  lxxviij.  Ende diſz Regiſters. Bl. 4a m. Blz. Das .I blat. Hie vahet an eyn Rethoꝛica. haltēde die trittē ſtat der ſibē fryen kun-ſten … Z. 5 (N)V ſag mir woꝛuſz lernet man bꝛieff dichten Antwurt  Vſz Rethoꝛica. … Sign. b des glichē ſchꝛibet als eynē römiſchen kunig / des were zeuil alſo durch vſz  … Endet Bl. 84a Z. 38 … Dis vidimus v abſchryfft  iſt gebē v verſigelt vnď des lantgerichts des burckgraffenthům zů Nů-remberg / anhangēden inſigel Am fritag voꝛ ſant Othmars tag Des heiligē apts / Nach chriſtus geburt viertzehenhūdert v in dē ſyben v fūnff-tzigſten ioꝛ.  Volendet nach der geburt Chriſti vnſers herꝛē als man zalt  M .CCCC. xcij. ioꝛ. C. hiſt von .S.  Bl. 84b leer.
Anm. 1. Als Vorlage diente die vorhergehende Nr.
Anm. 2. Der Holzstock des xylographischen Titels ist ein Nachschnitt des in der vorhergehenden Nr verwendeten Stockes. Für das F benutzte Hist eine seiner Initialen.
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
HC 7265. Engel-Stalla: Hist 1662. IBP 2206. VB 2061. BSB-Ink F-200. Pr 2422. BMC II 506.IB 8763. ISTC if00248100.
Aarau KantB. Bamberg SB. Berlin *SB†. Karlsruhe LB
. Kraków *BU. London BL
. München SB
. Wien NB
. Worms StB.
Gesamtüberlieferung: 9 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendrucke • © 1990 Anton Hiersemann, Stuttgart • https://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/GW10188.htm • Letzte Änderung: 2011-09-06