04211 Biblia. Mainz: Peter Schöffer, 23.II.1472 [vielmehr 24.II.1472]. 
2 Sp. 48 Z. Typ. 5:118G. DrM zweimal I. Rotdr.
1. 242 Bl. [a–h¹⁰ik⁸l–z¹⁰AB⁸]. 
2. 239 Bl. [a–n¹⁰o¹²p–z¹⁰A⁷]. 
Zur Datierung: „Da die Kirche den römischen Schalttag des 24.2. übernahm, mußte das eigentlich an diesem Tage gefeierte Matthiasfest (und mit ihm der Tag davor und die Heiligentage bis zum Monatsende) um einen Tag verschoben werden. Dies war Kirchenrecht und wurde bis zum II. Vaticanum befolgt” (Mitteilung von Reiner Nolden, Trier; vgl. auch Nolden, Reiner: Zur Feier des Matthiasfestes und zum Schaltjahr nicht nur im Mittelalter. In: Jahrbuch Kreis Trier-Saarburg 2013, S. 197–201).
HC 3052. CBB 643. Ce³ B-536. IBP 988. IDL 814. IGICorr 1636A. IJL² 078. Pell 2283. CRF VI 374. CRF X 111. CRF XIV 105. BSB-Ink B-415. CIBN B-369. Pr 98. BMC I 28.IC 168. Bod-inc B-246. Borm: IG 444. Oates 31. ÖNB-Ink B-333. Sack: Freiburg 614. Voulliéme: Trier 887. ISTC ib00536000.
Aberystwyth NL (Fragm. 1 Bl.). Aschaffenburg HB. Basel UB. Blackburn M (2 Ex., 1. Ex. Fragm. 4 Bl., 2. Ex. Fragm. 1 Bl.). Bloomington LillyL. Cambridge TrinityC (def.), TrinityHall, UL. Chatsworth L. Dallas BridwellL. Dunedin PL
(2 Ex., 1. Ex. 2, 2. Ex. Fragm. 1 Doppelbl. ). Edinburgh NL
. Freiburg UB
. Genova BDurazzo. Gent BU. Glasgow UL
. Gotha ForschB
. Haag MMeerman
(2 Ex., 2. Ex. 2). Hino UL. Kyoto ForeignStudUL. Leipzig BuchM
. London BL
(2 Ex., 2. Ex. 2 Bl. 1, 5, 6 u. 242 fehlen). Manchester RylandsL
(2 Ex.). Melbourne UL
. Milano BNBraid. München SB
(2 Ex.). Nelahozeves Lobkowitz. New York PL. Orléans BMun (1, def.). Oxford Bodl. Paris BN (2 Ex., 1. Ex. def.), Genev
, Mazarin. Princeton ScheideL. Stuttgart LB
. Trier StB (def.). Tulle BMun. Wien NB
. Winchester C (def.). Wolfenbüttel HerzogAugustB. Würzburg UB
.  — Morisawa & Co. (Osaka).
Gesamtüberlieferung: 48 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendruckehttps://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/GW04211.htm • Letzte Änderung: 2012-11-26