00820 Albrecht, Meister: Arzneibuch der Rosse. [Augsburg: Anton Sorg, um 1485]. 
28 Bl. [a–c⁸d]. Gez. [1]Das ij.blat–Das xxv blat [3]. 24 Z. Typ. 4:109G. Rubr. γ.
Tit. ⁌ Ein gůt erczney büchlin  der ro Auch wie man ein  yeglich pferd erkennen ſol  Bl. 2a m. Blz. ⁌ Das ij. blat ⁌ Diſes hernach geſchriben büchlin von  erczney der ro oder pferd Auch wie mā  ein yeglich pferde erkennen ſol bey ſeinen  zaichē hat gemacht maiſter Albꝛecht keiſer Friderichs ſchmid vnd marſtaller vō  Conſtantinopel alles wol bewäret vnnd  verſůchet.  ⁌ Gůte zaichen der pferd  Am erſten ſol ein ro haben kurcze ſpitzige oꝛen . ein dürꝛ haubt. … Lage b Der dritt hebt ſich an dem zagel da czů dē  … Endet Bl. 25b Z. 10 … ein halben vierdūg wagenſchmir das ſeud wol vnd ſtöll es dēn  in ein kalt waſſer v rür es bi es geſtat  ⁌ Hienach volget das Regiſter di büchleins darinnen du biſt vinden die Titel  Auch ſein aigne zal was du wildt leſen  an ſeinem blat  … Endet Bl. 28a Z. 23. … ⁌ Hie enndet  ſich di Regiſter von erczney ď ro.  Bl. 28b leer.
Klebs 28.2. Ce³ A-353. VB² 138.5 (158.10). ISTC ia00353000.
Berlin SB (Fragm. 2 Bl.). New Haven UL. Nürnberg GermanNM.
Gesamtüberlieferung: 3 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendruckehttps://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/GW00820.htm • Letzte Änderung: 2011-08-02