Geroch, Vitus
Deutscher Astrologe aus Gundelfingen (Schwaben), im Sommersemester 1479 an der Universität Leipzig immatrikuliert.
Vgl. Die Matrikel der Universität Leipzig. Hrsg. von Georg Erler. Bd 1. Leipzig 1895 S. 317. (Codex diplomaticus Saxoniae regiae. 2. Hauptth. 16.)
10706 Geroch, Vitus: Prognostikon für Leipzig auf das Jahr 1482, lat. [Reutlingen: Johann Otmar]. 
4+? Bl. [a+?]. Zeilenzahl wechselnd. Typ. 3:93G.
Bl. 1a Incipiūt pꝛenoſticacōes futuroꝝ ex varijs ſtellaꝝ teſtimonijs hauſte ad annū chriſti. mileſimuquadringenteſimū octogeſimūſďm. … Z. 10 Rectoꝛ oīm reꝝ deꝯ eternꝯ ſua maieſtate cta generabilia at coꝛruptibilia ꝓduxit. … Bl. 1b Z. 3 … ad laudē et  honoꝛē Alme vniuerſitatis lipſenſis Ego ritus ger-hoch de gundelfingē huiꝯ celſe artis ſcolaris haud  digne nuncupādus ali puerilia ſuꝑis ſtantibus ď  ſtellaꝝ teſtimonijs noſticabo vētura. … Bl. 2b Z. 2 igitur noſticum tria bꝛeuia cōtinebit capitula.  Capitulū pꝛimum de generatioꝛibꝯ huius anni  diſpoſitōibus et pꝛimo de do anni. … Bricht ab Bl. [4]b Z. 27 … In  vigilia ceptōis marie locus lune humiditatem pꝛe 
Reproduktionen: Stuttgart LB (Digitalisat).
ISTC ig00182800.
Stuttgart *LB
(Fragm. 2 Doppelbl.).
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10707 Geroch, Vitus: Prognostikon für Leipzig auf das Jahr 1483, lat. [Reutlingen: Johann Otmar]. 
8(?) Bl. [ab(?)]. Zeilenzahl wechselnd. Typ. 3:93G.
Bl. [1]a Diſpoſicō Ianuarij  Coniunctō ianuarij erit tercia feria poſt feſtuz concepcōis marie hoꝛa. iii. mi. v. qďam mē inſtabiliter ſeſe  habebit magis t ad ſtabilitatē ſeu tꝑatum aerē ďclinabit ꝓpter iouem.  … Bl. [2]a Z. 8 Capitulum tercium et finale hꝯ pꝛenoſticiď  muni ſtatu hoīm ſiue terꝛe naſcentium  … Bl. [3]a Z. 7 Finis iudicij Liptzenſis  Tabula fleubotomie m […] cꝝ motū lune.  … Endet Bl. [4]a Z. 22 Diebus februarij.  In vigilia purificacōis marie et ec blaſii bo. fle. et me  In feſto ſcolaſtice bona fleubo ter caput  Dica pꝯ valentini bona fleubo et medicina  Bl. [4]b leer.
Anm. Die Zuweisung an Geroch ist nicht sicher, jedoch wegen der gleichen Einteilung (u. a. nach den Jahreszeiten) und Anordnung des Textes wie in Nr 10706 und 10710 wahrscheinlich. Die Datierung auf 1483 erfolgte auf Grund der Mondphasen.
Reproduktionen: Stuttgart LB (Digitalisat).
Pascher: Praktiken 5. ISTC ig00182900.
Sankt Paul *Benedikt (def.). Stuttgart LB
(Fragm.).
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
1070750N Geroch, Vitus: Prognostikon auf das Jahr 1483, lat. [Reutlingen: Michael Greyff(?)]. 
?+2+? Bl. 35–36 Z. Typ. 7:70/71G(?).
Zur Datierung: Nach den angegebenen Mondphasen.
Anm. 1. Die Zuweisung an Geroch ist nicht sicher und erfolgt wie bei der vorangehenden Nr wegen der Übereinstimmungen in Einteilung und Anordnung des Textes.
Anm. 2. Die Type stimmt in den Formen exakt mit der angegebenen Type Greyffs überein, deren Gebrauch aber erst ab 1489 sicher nachgewiesen ist. Zudem erscheint sie hier mit einer von Greyff abweichenden Kegelhöhe (ca. 77 mm).
BSB-Ink G-132.750. ISTC ig00182910.
München SB
(Fragm. 1 Doppelbl.).
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
1070770N Geroch, Vitus: Prognostikon auf das Jahr 1483, deutsch. [Reutlingen: Johann Otmar]. 
?+2+? Bl. 30 Z. Typ. 3:93G.
Bl. [1]b An ſant bonifacis tag der luft zu fuchtikeit geſchicket: Suntag nach vrbani mars regen … Bricht ab Bl. [4]a Z. 27 auch gefencknuſſe vnd voꝛ dötlicher beſoꝛgunge  vnd des mgent ſie ouch furchten in dem winter 
Anm. Deutsche Fassung der vorhergehenden Nr.
Reproduktionen: Zürich ZB (Digitalisate) (Fragm. im VD), (Fragm. im HD).
Zürich ZB
(Fragm. 2 Doppelbl.).
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10708 Geroch, Vitus: Prognostikon auf das Jahr 1484, lat.
Anm. Von Geroch in Nr 10709 genannt. Ex. nicht nachweisbar.
10709 Geroch, Vitus: Prognostikon auf das Jahr 1484, deutsch. [Eichstätt: Michael Reyser]. 
8(?) Bl. [a⁸(?)]. 33 Z. Typ. 2:90G. Init. f.
Bl. 1a Z. 1 u. 2 unbekannt. Z. 3 […] gibt jr crafft v das gantz jar regieren iſt.  als da des naturlichen poeten Virgilij bewerūg iſt. vnd  auch einem ꝟnunfftig mēſchen wol zewiſſen iſt … Z. 14 … zu  ere dem hochwirdigen furſten v hēren hērn Iohannſen  von gottes genadē biſchoff zu Augſpurg wil. ich Vitꝯ  gerhoch ſagē vō dē beſchickūg di jares nach naturlichē  lauff des geſtirnes. … Z. 24 Von dem herren diſes jares .jm . lxxxiiij.  Saturnus wirt herſch in diſem jar mit dē ſtern Venus v mercurius. … Z. 29 durch das gro geſtirn vō dem ich in dem l[…]inſch iu-diciū geſagt hab … Endet Bl. 8(?)b Z. 32 … v die gutē eīflu vns ſendē wol […] got ď do iſt gebenedeyet ī ewikeit Amē 
Reproduktionen: Eichstätt UB (Digitalisat).
Hubay: Eichstätt 411. ISTC ig00183100.
Eichstätt *UB (Fragm. 2 Doppelbl.).
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10710 Geroch, Vitus: Prognostikon für Italien auf das Jahr 1488, lat. [Rom]: Eucharius Silber
8 Bl. [a⁸]. 33 Z. Typ. 2*:88R, 4:109R. Rubr. β, γ.
Bl. 1a Hæc canit ex aſtris tibi maxime & optime preſul  Almanus Vitus Geroch rogat ut placeant.  [⁵]EATISSIME PATER CVM INter omnes philoſophię. artes aſtrologia inter neceſſarias (ut diui Ambroſii uerbū)  eſſe teſtatur. … Z. 21 … Qua  de re tua me artat Sanctitas: tum huius altiſſime ſpe-culationis decor deni reip. profectus ut pronoſticū ad  annum di & .Ixxxviii. ad honorem Incarnatōis Chriſti conficere animo cepi. … Bl. 1b ⁌ Capitulū .i. de ſtatu elementatoꝝ Et primo  De Statu Sanctiſſimi.  O decus eccleſię patrię ſpes inclite preſul  … Endet Bl. 8a Z. 27 Vltima menſis bona farmacia in potionibus.  … Z. 32 In quibus mira creatoris ſatis elucebit potentia  qui hoc anno cęlū ad italia cauſanda mirifice cōdidit.  Bl. 8b Z. 5 2 Distichen En tibi me totum mea carmina iura fidem  … Z. 9 ⁌ Eucharius Silber impreſſit :. 
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 7620. Klebs 458.1. Ce³ G-183. BSB-Ink G-133. Ballard: Boston 345. Walsh: Harvard 1448. ISTC ig00183000.
Boston (Mass.) *CountwayLMed. München *SB
.
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
10711 Geroch, Vitus: Prognostikon auf das Jahr 1492, lat. [Reutlingen: Johann Otmar]. 
?+4+? Bl. A(?)B⁶(?). Zeilenzahl wechselnd. Typ. 8:75G, 9:92G. Rubr. α, β.
Bl. [1]a m. Sign. Bij, obere Hälfte fehlt. Z. [1] def.  accidet moleſtia exꝑ carcerē vel ſiľe. hēbit dānū ⁊ moleſtiā ꝓ fi-lijs exēnijs ⁊ nūcijs. … Bl. [2]a Z. 14 Tractatus tercius de mutation […]  Capitulum pꝛimū de generali diſ[…]  ☞ Quattuoꝛ tꝑa ſunt … Bricht ab Bl. [4]b Z. [28] Dica pꝯ michaeľ pluuia cū vēto alicubi veniet die ſenti. Ter 
Anm. Die Zuweisung an Geroch ist nicht sicher, jedoch wegen der gleichen Einteilung (u. a. nach den Jahreszeiten) und Anordnung des Textes wie in Nr 10706 und 10710 wahrscheinlich. Die Datierung auf 1492 erfolgte auf Grund der Mondphasen.
Reproduktionen: Heidelberg UB (Digitalisat).
Schlechter-Ries 722. ISTC ig00183200.
Heidelberg *UB
(Fragm. 2 Doppelbl.).
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendrucke • © 1990 Anton Hiersemann, Stuttgart • https://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/GEROVIT.htm • Letzte Änderung: 2018-02-13