Folz, Hans
✽ wahrscheinlich zwischen 1435 und 1440, † 1513. Kam als Barbier und Wundarzt von Worms 1459 nach Nürnberg. Hier entfaltete er eine vielseitige schriftstellerische Tätigkeit als Dichter von Fastnachtspielen, Schwänken, Rätseln. Neujahrsgrüßen u. a. Für seine Schilderung des alltäglichen Lebens und historisch-politischer Ereignisse bevorzugte er die Form der Reimpaargedichte. Auf diese Weise popularisierte er auch seine medizinischen Kenntnisse. Namhaft gleichfalls als Meistersinger und Schöpfer von Meisterliedern; gilt als Reformator des Meistergesangs.
Ausgabe: Hans Folz. Auswahl. Auswahl von Ingeborg Spriewald. Berlin 1960 (Studienausgaben zur neueren deutschen Literatur).
Vgl. Spriewald, Ingeborg: Hans Folz – Dichter und Drucker. Beitrag zur Folzforschung. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 83 (Halle 1961) S. 247–277 (mit Bibliographie und vollständigem Verzeichnis der Textausgaben von Einzeldrucken) (zitiert: Spriewald). — Rautenberg, Ursula: Das Werk als Ware. Der Nürnberger Kleindrucker Hans Folz. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 24(1999) S. 1–40. — Klingner, Jacob: Minnereden im Druck. Studien zur Gattungsgeschichte im Zeitalter des Medienwechsels. Berlin 2010. (Philologische Studien und Quellen. 226.) S. 46–119. — Verf.Lex.² II 769–793; XI 449–450.
Übersicht
10103
10104.10105
10106
10107
10108
10109.10110
Wider den bösen Rauch
10111
10112
10113
10114.10115
10116
10117.10118
10119
10120.10121
10122.10123
10124.10125
10126
10127
10128
10129
10130
10131–10134
10135
10136
10137
10138
10139.10140
10141
Konfektbuch
10142
10143
10144.10145
10146.10147
10148
10149–10151
10152
10153
10154
10155.10156
10157.10158
10159.10160
10161–10163
10164.10165
10166.10167
10168
Fastnachtspiele
Studien zu ausgewählten Fastnachtspielen des Hans Folz. Struktur, Autorschaft, Quellen. Hrsg. Martin Przybilski. Wiesbaden 2011.
Ausgabe: Fastnachtspiele aus dem 15. Jahrhundert. Hrsg. von Adalbert Keller. Bd 1–4. Stuttgart 1853–1858. (Bibliothek des Stuttgarter Litterarischen Vereins. 28–30.46) (Bd. 28), (Bd. 30), (Bd. 46); Fastnachtspiele aus dem 15. Jahrhundert. Hrsg. von Adalbert von Keller. T. 1–3 u. Nachlese. Darmstadt 1965–1966; Fastnachtspiele des 15. u. 16. Jahrhunderts. Hrsg. von Dieter Wuttke. Stuttgart 1973 (Reclam 9415–9419/19a.), mit Bibliographie.
10103 Folz, Hans: Von Buhlern, denen Frau Venus ein Urteil fällt. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 23 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Einmal Min. f. Init. 1 Hlzs.
Tit. Ein faſnacht ſpil vō pulern den  fraw venus ein vrteil fellt  Hlzs.  Bl. 1b (g²)ot grſz den wirt v all ſeī geſt  v was mer hynnē pey im reſt  her wirt wir ſein zu ech gewiſen  … Endet Bl. 4a Z. 21 dan got bewar ech hin alls her  argt vns nit dis naꝛren mer  alſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 4b leer.
Schr 3995. Schramm XVIII Abb. 377. Borm: IG 1050. ISTC if00239120.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10104 Folz, Hans: Von denen, die sich von den Weibern narren lassen. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 23 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Einmal Min. f. Init. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Hlzs. Ein faſnacht ſpil vō den die ſich die weiber nꝛern loſſen  ⁌ Hans folcz barbirer  Bl. 1b Ein ſchreyer  (p²)ox grint ich meī wir gē nit recht  get einher liben frent v ſecht  dis iſt nit meyer plczans haus  … Endet Bl. 4a Z. 20 ee wir noch leng v ber zwer  farn in den gaſſen hin v her  dar mit ſo wirt ď narn deſt mer  alſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 4b leer.
Schr 4041. Borm: IG 1051. ISTC if00239130.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10105 Folz, Hans: Von denen, die sich von den Weibern narren lassen. [Nürnberg: Peter Wagner, um 1491/99]. 
4 Bl. [a]. 23 Z. Typ. 1:87G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. Ein faſnacht ſpil von den dy ſich  die weiber nerꝛn loſſen  Hlzs.  Bl. 1b Ein au ſchreyer  [²]Ox grint ich mein wir gen nit recht  … Endet Bl. 4a Z. 20 Ee wir noch leng vnd vber zwer  Farn in der gaſſen hin vnd her  Dar mit ſo wirt der narn deſter mer  Alſo ſpꝛicht hanſz voltz carbirer  Bl. 4b leer.
Anm. Seitengetr. Nachdr. der vorhergehenden Nr.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 4042. ISTC if00239140.
Hamburg *SUB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Satirischer Almanach
10106 Folz, Hans: Satirischer Almanach auf das Jahr 1480. [Nürnberg: Hans Folz]. 
1 Bl. eins. bedr. 333 × 243 mm. 58 Z., Z. 6–58 in 2 Sp. Typ. 1:113G. Rubr. α.
Z. 1 [³]ach dem vnd man zalt dauſent eyer vd cccc pꝛatwürſt vnd lxxx pfaffen ſeidlein des aller peſtē knie moſtes  fꝛü zū anbis iſt diſe zetel gepꝛatiziꝛt v nach dē als heür ein ſchalcks iar iſt ſo ſint der ſūtags pubē zwen eī aff  … Z. 4 die wochen zwiſchen den weyn nechten und der faſtnacht hangen heür faſt an ein ander … Sp. 1 Z. 6 Ienner  Das eꝛst new wiꝛt an kūcz ſchlauraffen hochzeyt … Sp. 2 Z. 44 ⁌ So aber das neü eīs iden menets eꝛkleꝛt iſt zīpt  vns auch zu ſagē vō der fül … Endet Z. 56 … ⁌ Die āď des mūchs ſo yn die pꝛeſaun vmgipt v wiꝛt gar bedekt nit mer heiliger tag  yn diſer wochē ⁌ Dyſe zetel weꝛt ewig 
Faks. *Burger: Monumenta 165. Heitz-Haebler 34
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
Einbl 591. VE15 F-44. Klebs 412.1. BSB-Ink F-172. ISTC if00239150.
München *SB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Meisterlieder
Ausgabe: Die Meisterlieder des Hans Folz aus der Münchener Originalhandschrift und der Weimarer Handschrift Q 566 mit Ergänzungen aus anderen Quellen. Hrsg. von August L. Mayer. Berlin 1908. (Deutsche Texte des Mittelalters. 12)
 
Vgl. Petzsch, Christoph: Studien zum Meistergesang des Hans Folz. In: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 36(1962) S. 190–247.
10107 Folz, Hans: Ein neu Lied in Prenbergers Ton. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Einmal Min. f. Init. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Ein ne lied ī prenbergers thon  ⁌ han folcz barwirer  Hlzs.  Bl. 1b (a²)lls ſich ď mey  v auch die lichte ſumer zeyt  her nehen det noch iares friſt  … Endet Bl. 4b Z. 19 das dir dein zeit  alls mir nit in eim traum ſwind  willtu dort ewig ſein gefreit  zu himel werdē yngeſind 
Schr 4017. Schramm XVIII Abb. 387. Borm: IG 1057. ISTC if00239160.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10108 Folz, Hans: Vom Lob der Ehe. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 21–22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Einmal Min. f. Init. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. wider dē ꝑſē rauch ī der flam  weis ein liet von dem lob der ee  ⁌ han folcz barwirer  Hlzs.  Bl. 1b (w²)ye mā ď frawē licz gedenck  fīd ich doch nicht dar zu ſich ſenck  mer das menlich gemte  dan zu eym zarten weibes pild  wie ſtreng ein mā ſey v wie wild  wie ſer flam ſein geplte  … Endet Bl. 4a Z. 19 ir end heꝛr zu dir ſelber ker  do ſie dein troſt ewig erner  alſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 4b leer.
Schr 4022. Schramm VIII Abb. 388. Borm: IG 1058. ISTC if00239170.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10109 Folz, Hans: Der böse Rauch. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 20–21 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Eyn liet genant der pſz rauch  In der flam weis  Hlz .  Bl. 1b [²]nu horet fremde abeter  vō einem weib ſo vngeher  dar mit betrogen warte  Ein guter einfeltiger man  … Endet Bl. 4a Z. 19 des fre ich mich irs augangs ſer  wan die weil pin ich man ym haus  v ſnſt mein lebtag nmer mer  Bl. 4b leer.
Schr 4023. Borm: IG 1060. ISTC if00239180.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10110 Folz, Hans: Der böse Rauch. [Leipzig: Konrad Kachelofen, um 1495]. 
4 Bl. [a]. 20–21 Z. Typ. 3:89G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Ein liet genant der po rauch  In der flam wey  Hlzs.  Bl. 1b [³]un hoꝛet frembde abeutheur  Uon einem weib ſo vngeheur  … Endet Bl. 4a Z. 19 Des freu ich mich ir au gangs ſer  Wan die weil pin ich man ym hau  Und ſunſt mein lebtag numer mer  Bl. 4b leer.
Anm. Seitengetr. Nachdr. d. vorhergehenden Nr.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 4024. ISTC if00239190.
Hamburg *SUB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
9 Sp. 6aP Folz, Hans: Ein hübsch Lied und Lobgesang von Maria, der himmlischen Kaiserin. Strassburg: [Mathis Hupfuff, um 1505]. 
Schr 4579. VD16 D 173. ISTC if00239165.
Reproduktionen: München UB (Digitalisat).
Erlangen UB. München UB
Prosatraktat
Vgl. die Bearbeitung dieses Themas als Reimpaargedicht. – Hampe, Theodor: Über ein Prosatraktätlein Hans Folzens von der Pestilenz. In: Mitteilungen aus dem germanischen Nationalmuseum 1896 S. 83–90.
10111 Folz, Hans: Von der Pestilenz. [Nürnberg]: Hans Folz, 1482. 
16 Bl. [ab⁸]. 19–20 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. It von ď peſtilencz ein hübſch  nüczlich v kuꝛcz begriffes tꝛactetlin getrukt im m cccc v in  dem lx x xii iare hans folcz  Bl. 1b Hlzs.[²]ach dem v ich gepetē pin  von anthoni haller meinē  beſundeꝛn guten freunt eines regiments behütung vnd beſchiꝛmung halben vor der zu ſtrūg  des peſtilencziſchen luffts doch  nicht als das voꝛig zu reimē geſeczt … Lage b ligni aloes oder das da haw … Endet Bl. 16a Z. 17 … hūger ſwīdūg ď apoſtē  vnſetiger duꝛſt ziteꝛn dez pul  ſwaꝛczer pꝛun dā gnad im got  A M E N  Bl. 16b leer.
Klebs 414.1. Schr 4018. Schramm XVIII Abb. 366. Hellwig 379. ISTC if00239200.
Nürnberg *GermanNM.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Reimpaargedichte
Ausgabe: Hans Folz: Die Reimpaarsprüche. Hrsg. von Hanns Fischer. München 1961 (mit Bibliographie der Drucke). Vgl. auch Keller: Fastnachtspiele.
Von Adam und Eva
10112 Folz, Hans: Von Adam und Eva. Nürnberg: Hans Folz, 1480. 
12 Bl. [ab⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs.  Item wie adam v eua nach dem vnd ſie aus dē  paꝛadis dꝛibē woꝛdē ſei ir gācz lebē ſchlyſſen  haben vnd was gꝛoſſer pu ſie auff ſich genumē  haben … Z. 9 Gedruckt vō hāſen volczē zu nüꝛmberg waꝛbiꝛer  Ao Dj M c c c c vnd im l x x x Iare  Bl. 2a []Got vnd heꝛr wie manigfallt  dein wunder ſint v dein gewallt  … Lage b ſein fiꝛczig tag volln im iordan  … Endet Bl. 12a Z. 21 ⁌ hie nit von diſer red ich ker  dan rüfft ſchreyt flecht vnd pittet ſer  zu got und aller himel heer  das vns ſein droſt ewig erneer  ſpricht hans folcz z nüꝛmbeꝛg baꝛwiꝛer  Bl. 12b leer.
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 7219. Schr 3984. Schramm XVIII Abb. 361. BSB-Ink F-181. ISTC if00239210.
München *SB
. Regensburg *SB.
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Von einem griechischen Arzt
10113 Folz, Hans: Von einem griechischen Arzt. Nürnberg: Hans Folz, 1479. 
6 Bl. [a⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs.  Itē vō einē krichiſchē aꝛczat der ſich aus gab all  krākheit am prüen zu erkēnē v ſich doch newr  fieꝛerley vnter ſtūt zu wētē … Z. 5 Gedꝛuckt vō haſē folczē baꝛwirer zu nuꝛmberg  Ao Dnj M c c c c vnd Im l x x v j j j j Iare  Bl. 2a []R heꝛrn ich zeuch her über lant  vnd pin ď kꝛichiſch arcz genant  … Endet Bl. 6a Z. 23 wan es laufft nümer keczerey ler  caracter vnd ander beſwer  ſpricht hans folcz zu nuꝛmbeꝛg barwiꝛer  Bl. 6b leer.
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 13. München SB (Digitalisat).
H 7212. Klebs 411.1. Schr 3985. BSB-Ink F-187. ISTC if00239220.
München *SB
(Bl. 1 def.).
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von den Bädern
10114 Folz, Hans: Von den Bädern. [Nürnberg: Hans Mair, vor 1495]. 
8 Bl. [ab]. 53 Z. Typ. 1:87G, 3:170G. 1 Hlzs.
Bl. 1a Diſes puchlein ſaget  vns von allen paden  die vō natur heiſz ſein  Hlzs.  Hye iſt zu mercken das regiſter dyſes  pchlins in eyner gemein von denen  ſo in die wilpad zihen wellen  … Z. 26 … v dar mit end  Bl. 1b (m)ych hat lang zeit ge fochten an  ſeit das gemeīcklich yderman  noch den wilpadē forſchē tho  etwas zuſagen doch dar von  … Lage b wor mit die hawt ſich dut meiln  … Endet Bl. 8a Z. 52 der ſie an leib vnd ſel erner  wūſcht yn trelich hās foltz barbirer  Bl. 8b unten verkehrt Ein gutte lere von  allen wiltbaden 
Faks. Hrsg. Paul Heitz. Straßburg 1896.
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 13. München SB (Digitalisat).
H 7205. Klebs 416.1. Schr 3986. Schramm XVIII Abb. 390. IBP 2204. BSB-Ink F-182. ISTC if00239230.
Gniezno *ArchErzbisch (Fragm.). München *SB
.
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
10115 Folz, Hans: Von den Bädern. Brünn: [Konrad Stahel und Matthias Preinlein], 1495. 
18 Bl. 〈a–c〉〈df〉〈hi〉⁶. 21 Z. Typ. 1:133G, 2:133G. Init. c, d. 1 Hlzs.
Bl. 1a m. Sign. a (D²)Yſs puchlein hat gemacht  vnnd erfarn Mayſter Cle-ment von Gracz von allen paden dye von natur hayſs ſint  Hlzs.(H)ye iſt zu mercken das regiſter dyſz pruchleins jn ainer gemayn  von denen ſo jn die wiltpad ziehen  wellen . Endet Bl. 1b Z. 18 den : zu leczſt on yren hilffen.  Bl. 2a m. Sign. b (M²)Ich hat lang zeit geſochten an  ſeyt das gemaineklich yedermā  … … Lage b m. Sign. d pꝛacht es zuwegen durch czauber liſt  … Endet Bl. 18b Z. 15 ✠ Die armen zewch ich auch hereyn  an den ent hilfft garcz kain geſecz jm anfang : end : noch in der lecz Getruckt zu Bꝛūnn. M cccc lxxxxv 
Anm. Das Plagiat Clements von Gratz an Hans Folz folgt der vorhergehenden Nr. — Vgl. Verf.Lex.² II 790.
Faks. Dyss puchlein hat gemacht vnnd erfarn Mayster Clement von Gracz von allen paden dye von natur hayss sint. Faksimile-Druck nebst Beih. von Moriz Grolig. Brünn: Dt. Ges. f. Wiss. u. Kunst 1928.
Reproduktionen: London BL (Digitalisat).
HC 5470. Klebs 416.2. Schr 3758. Dokoupil: Brno 16. BMC III 815.IA 51720. ISTC ic00740200.
London *BL
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von der Beichte
Auch als „Beichtspiegel“ bezeichnet. Dieser Text ist eine Beichtanleitung und mit der „Erdichteten Beichte“ nicht identisch.
10116 Folz, Hans: Von der Beichte. Nürnberg: Hans Folz, 18.III.1479. 
18 Bl. [a¹⁰b⁸]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs.  Bl. 2a [²]U wiſſen ſei allen chꝛiſten die zu der oſter-lichen zeit nach oꝛdenung deꝛ kirchen willen haben mit rew peicht vnd pus ſich beraiten  zu dem heiligen ſacrament … Bl. 3a Z. 8 Merck criſten menſch daz du verſteſt  ee das du zu der peicht hin geſt  … Lage b wer in nit nach gibt ſich an in veꝛgecht  … Endet Bl. 17a Z. 14 das hat hanns folcz barwirer  zu nurenbergk getichtet das iſt war im tauſēt fierhūdert v ī trei v ſibēzigiſtē iar  zu troſt den die es hoꝛen v leſen  dar durch ſie an der ſel geneſen  in dem himelliſchen vater land  das verleich vns got allen ſand  gedruckt von haſē folczen von wurmſ baꝛbiꝛer  zu nurēberg ī M cccc lxxvjjjj ā pfīczdag letare  Bl. 17b u. 18 leer.
Anm. Endet auch Bl. 17a Z. 21 folczē (z. B. Ex. München SB, vgl. Burger: Monumenta 165,2) und Z. 22 ā pficzdag  letare (z. B. Ex. Regensburg SB).
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 7211. Schr 3988. Schramm XVIII Abb. 358. BSB-Ink F-173. ISTC if00239250.
München *SB
. Regensburg *SB. Wien *NB
.
Gesamtüberlieferung: 3 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Die erdichtete Beichte
10117 Folz, Hans: Die erdichtete Beichte. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
6 Bl. [a⁶]. 23–25 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Die Gedicht Peycht  Bl. 1b Hlzs.[³]Ch kam eins an eiu heimlich ort  do ich ein mans pild peichten hoꝛt  … Endet Bl. 6a Z. 23 alſs man ſie vinden mag heyweyln  dan heꝛr gib vus zu gutem ker  alſo ſpꝛicht hans folcz baꝛwirer  Bl. 6b leer.
Schr 3989. Schramm XVIII Abb. 381. Borm: IG 1047. ISTC if00239260.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10118 Folz, Hans: Die erdichtete Beichte. [Nürnberg: Peter Wagner, um 1491/99]. 
6 Bl. [a⁶]. 23 Z. Typ. 1:87G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. Von der gedichtet Beycht  Hlzs.  Bl. 1b [³]Ch kam ein an ein heimlich oꝛt  Do ich ein manpild peicht hoꝛt  … Endet Bl. 6a Z. 17 Al man ſie vindet mag bey weylen  Dan heꝛ gib vn zu gutem ker Alſo ſpꝛicht hans foltz barbirer  Bl. 6b leer.
Anm. Als Vorlage diente die vorhergehende Nr.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 3990. ISTC if00239270.
Hamburg *SUB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Die halbe Birne
10119 Folz, Hans: Die halbe Birne. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
6 Bl. [a⁶]. 23 Z. Typ. 2:96G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Bl. 1a Hlzs.  Bl. 1b [³]N franckenreich ein kūnig ſas  der eynes ſlchen ſich vermas  es weren fremd kund oder geſt  … Endet Bl. 6a Z. 21 darvm ht ech vor ſlcher ſmo  nembt pey des knges dochtr ler  alſo ſpricht han folcz barwirer  Bl. 6b leer.
Schr 3999. Schramm VIII Abb. 378. Borm: IG 1048. ISTC if00239280.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Vom Branntwein
10120 Folz, Hans: Vom Branntwein. Bamberg: Marx Ayrer und Hans Bernecker, [14]93. 
6 Bl. a⁶. 26 Z. Typ. 1:105G. Einmal Min. f. Init. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. xylogr. Wem der geprant wein  nutz ſey. oder ſchad. v  wie er gerecht oder fal-ſchlich gemacht ſey.  Hlzs.  Bl. 2a m. Sign. aij (n)ach dem v nun ſchieꝛ yderman  gemeincklichē ſich nimet an.  Zu trincken den gepꝛāten wein  … Endet Bl. 6a Z. 10 darumb was er an idem ſchafft  Meꝛck eineꝛ ſelber an im das  vnd lern in trincken deſter pas.  ⁌ Gedruckt zu Bambergk  Uon maꝛxen Ayrer. Unnd  Hannſſen Peꝛnecker in dem  zinckenweꝛd Im .Lxxxxiij.  Iar.  Bl. 6b leer.
Reproduktionen: Bamberg SB (Digitalisat).
H 7208. Klebs 417.1. Schr 3992. Geldner: Bamberg 173. ISTC if00239290.
Bamberg *SB. Dresden *SUB (z.Z. Moskva GosB).
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
10121 Folz, Hans: Vom Branntwein. [Nürnberg: Hans Mair, um 1500]. 
1 Bl. eins. bedr. 234 x 335 mm. 5 Sp. 53 Z. Typ. 1:87G, 3:170G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Über Sp. 1–5 wem der geprēt wein ſchad oder nucz ſei vnd wie er gerecht oder felſchlich gemacht ſei  Über Sp. 1 u. 2 Hlz.  Sp. 1 [³]ach dem v nū ſchir yďma  gemeīclichē ſich nimet an  zu trinckē den geprātē wein  … Endet Sp. 5 Z. 51 dar vm was er an ydm ſchafft  merck einer ſelber iſt mein ler  allſo ſpricht hans folltz barbirer 
Anm. Als die Lettern laufen lernten. Medienwandel im 15. Jahrhundert. Inkunabeln aus der Bayerischen Staatsbibliothek München. Ausstellungskatalog. Wiesbaden 2009. Nr 69 (m. Abb.).
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 13. München SB (Digitalisat).
H 7207. Einbl 592. VE15 F-45. Klebs 417.2. Schr 3991. Schramm XVIII Abb. 382. BSB-Ink F-174. ISTC if00239300.
Fiecht Benedikt. München *SB
(2 Ex.).
Gesamtüberlieferung: 3 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Von einem Bürger zu Strassburg
Die beiden vorliegenden Texte weichen etwas voneinander ab.
10122 Folz, Hans: Von einem Bürger zu Strassburg. Nürnberg: Hans Folz, 1479. 
8 Bl. [a⁸]. 25 Z. Typ. 1:113G. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs.  Item von einem puꝛger von ſtraſpuꝛg der gen  rom zoch und den gꝛoſſen künſtiger virgiliū zu  ſeinē zeytē drey frag an leget … Z. 9 Gedruckt vō haſē folczē barwiꝛer zu nuꝛnberg  Ao Dni M c c c c vnd Im l x x v j j j j Iare  Bl. 2a []yn puꝛger reich zu ſtraſſpurg want  dem auf ſeim haupt eins moles vant  … Endet Bl. 8a Z. 22 o toꝛechts allter du gꝛo geſchlecht  üpt euch zu weiheyt iſt mein ler  ſpꝛicht hans folcz zu nrnweꝛg baꝛwiꝛer  Bl. 8b leer.
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 7213. Schr 4034. BSB-Ink F-185. ISTC if00239310.
München *SB
(Bl. 1 def.).
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10123 Folz, Hans: Von einem Bürger zu Strassburg. [Nürnberg: Hans Folz, um 1480/83]. 
6 Bl. [a⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Item ein faſt abenteuꝛiſcher ſpꝛuch von einem  kauffman von ſtrapuꝛg der gen rom zoch  Hlzs.[³]in puꝛger reich zu ſtꝛoſpuꝛg want  dem auff ſeim haupt eins moles fant  … Endet Bl. 6a Z. 22 o doꝛechts allter du gro geſchlecht  üb dich zu weyheyt iſt mein ler  ſpricht hās folcz zu nüꝛmbeꝛck barwiꝛer  Bl. 6b leer.
Schr 4035. Schramm VIII Abb. 371. ISTC if00239320.
Colmar *BVille.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von einem Buhler
10124 Folz, Hans: Von einem Buhler. [Nürnberg: Hans Folz], 1488. 
6 Bl. [a⁶]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Von Eynem Puler  Bl. 1b Hlzs.  [³] Iunger man bedēck deī ſtant  ob du nit weꝛdē welſt geſchaut  ſo ht dich in dein iungen iarn  … Endet Bl. 6a Z. 19 do vns abſcheidet kein gefer  vnd won in freiden ymermer  alſo ſpricht hans folcz barbirer  i 4 8 8  Bl. 6b leer.
H 7224. Schr 3993. Schramm XVIII Abb. 373. Borm: IG 1049. ISTC if00239330.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10125 Folz, Hans: Von einem Buhler. [Nürnberg: Peter Wagner, um 1491/99]. 
6 Bl. [a⁶]. 22 Z. Typ. 1:87G. Einmal Min. f. Init. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. Von Einem Buler  Hlzs.  Bl. 1b (o³) Iunger man bedench dein ſtant  Ob du nit werden wolſt geſchant  … Bricht ab Bl. 5b Z. 22 Do wir noch der buſaumen ſchal  Bl. 6 unbekannt.
Anm. Nachdr. d. vorhergehenden Nr.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 3994. ISTC if00239340.
Hamburg *SUB
(Bl. 6 fehlt).
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Die Buhlschaft einer Bauernmagd
10126 Folz, Hans: Die Buhlschaft einer Bauernmagd. [Nürnberg: Hans Folz, um 1479/83]. 
6 Bl. [a⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Item ein pulſchafft von einer pawꝛn meyt vnd  von einem iungen geſellen mit fil ſptiſchen  dedingen doch zu leſt mi einer ler wie ſich darinnen zu hallten ſey  Hlzs.  Bl. 2a [³]an yder mā ſich red wolt maſſē  v wolt euch etwas ſagē laſſē  … Endet Bl. 6a Z. 22 dar vmb ſol keinr ſich nit leicht wagen  nach einr die er nit kent lang her  ſpꝛicht hans folcz zu nüꝛmbeꝛg barwiꝛer  Bl. 6b leer.
Schr 3996. Schramm XVIII Abb. 369. ISTC if00239350.
Colmar *BVille.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von der Buhlschaft dreier Studenten
10127 Folz, Hans: Von der Buhlschaft dreier Studenten. Nürnberg: Hans Folz, 1480. 
12 Bl. [ab⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs. ⁌ Itē vō dꝛeyē ſtudētē die vm ein aller ſchnſte  wiꝛtin pulten doch keiner vō dem ādeꝛn wiſſēd  … Z. 12 …⁌ getꝛuckt  vō hāſē folczē vō wvꝛms baꝛbiꝛer zu nüꝛenbeꝛg  Bl. 2a [³]un hrt lat eüch veꝛdꝛieſſen nicht  ſo ſag ich eüch vō einr geſchicht  die etwan gſchach in einer ſtat  … Lage b doch weſt ir keinr nit von dem andern  … Endet Bl. 12a Z. 22 vnd ſtellen nach eim guten namen  ſo wiꝛt mein red in nit zu ſchwer  ſpꝛicht hans folcz zu nüꝛnbeꝛg baꝛbiꝛer  mcccclxxx  Bl. 12b leer.
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 7216. Schr 4036. Schramm XVIII Abb. 362. BSB-Ink F-183. ISTC if00239360.
München *SB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Dreier Bauern Fragen
10128 Folz, Hans: Dreier Bauern Fragen. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Dreyer Paurn Frag  Hlzs.  Bl. 1b [³]rey paurn eins pey eīanď ſaſſen  die dreyer frage ſich vermaſſen  der erſt fraget wo vō doch wer … Endet Bl. 4a Z. 20 dan tuſtu hie nit ſelbs darzu  ſo geſchichts von andern ſellten mer  alſo ſpricht haus folcz barwirer  Bl. 4b leer.
Schr 3987. Schramm XVIII Abb. 376. Borm: IG 1052. ISTC if00239370.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Die Freche und die Stille
10129 Folz, Hans: Die Freche und die Stille. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
8 Bl. [a⁸]. 22 Z. Typ. 2:96G. 1 Hlzs.
Tit. Dye fꝛech: vnd : die ſtill :  Bl. 1b Hlzs.  Item hie nach volgt eī gar ſer kꝛczweiliger kꝛieg von eiuer fꝛechen vnd  eyner ſtillen fꝛauen den dan einer an  der want auſſen zu loſet pis zu ende  des kꝛieges  Bl. 2a [³]yneſt gap mir meī ſin deu rat  das ich ging aus ſpacziren ſpat  ein enge gas wart mir bekant  … Endet Bl. 8a Z. 19 Auch welche iunge dirn ir er  behten wel vor falscher ler  die ſelb weit von einr ſlchen ker  das ſpricht hans folcz barwierer  Bl. 8b leer.
Reproduktionen: Berlin SB (Digitalisat).
Schr 4000. Schramm XVIII Abb. 379. VB 1860. ISTC if00239380.
Berlin *SB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Eine Freiheit in kalter Zeit
10130 Folz, Hans: Eine Freiheit in kalter Zeit (Der witzige Landstreicher). [Nürnberg: Hans Folz, um 1479/83]. 
6 Bl. [a⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs.[³]in freyheit ſwach in kalter zeyt  in ſchnder wat gewandeꝛt weyt  ein warme ſtuben ſucht vnd fant  … Endet Bl. 6a Z. 23 das leyb vnd ſel doꝛt pꝛinget ſchmeꝛcz  hüt euch vor aller falſchen ler  ſpricht hans folcz zu nüꝛmbeꝛg baꝛwiꝛer  Bl. 6b leer.
Anm. Vgl. Nowakowski, Nina: Gattungsvagabund. Hans Folz’ ‘Witziger Landstreicher’ im Kontext der intergenerischen und intermedialen Dynamiken kleiner Reimpaardichtungen des späten Mittelalters. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 139(2017) S. 579–593.
Schr 4001. Schramm XVIII Abb. 370. ISTC if00239390.
Colmar *BVille.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Vom Hausrat
Vgl. Busch, Nathanael/Kanz, Claudia: ‘Was man als haben muss’. Nürnberger Dichtung vom Hausrat. In: Nürnberg. Zur Diversifikation städtischen Lebens in Texten und Bildern des 15. und 16. Jahrhunderts. Hrsg. Heike Sahm u. Monika Schausten. Berlin 2015. (Zeitschrift für deutsche Philologie. Sonderheft 134.) S. 25–41.
10131 Folz, Hans: Vom Hausrat. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
8 Bl. [a⁸]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Uon Allem Hau rot  Hlzs.  Bl. 1b [²]elch arm ſich zu ď ee well lenckē  ſolt ſich albeg vor wol bedēckē  was man als haben mnſz ins haus  des ich ein teil will ecken aus  ⁌ von erſt zirt man die ſtuben geru  … Endet Bl. 8a Z. 20 vnd dregt nit merlin ein vnd aus  die folgen meiner treen ler  vnd dancken hans folczen barwirer  Bl. 8b leer.
Schr 4005. Schramm XVIII Abb. 373. Borm: IG 1053. ISTC if00239400.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10132 Folz, Hans: Vom Hausrat. Bamberg: Marx Ayrer und Hans Bernecker, [14]93. 
8 Bl. a⁸. 26 Z. Typ. 1:105G. Einmal Min. f. Init. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. Welch geſlecht ſich zu dʼ ee wöll lenckē.  ſol ſych albeg voꝛ gar wol bedencken  Was man alles haben mu ins haus  des ich eüch ein teil will ecken aus  In diſem püch gar offenwar vnd ſchan  auch was mā geſel v meit ſol lernē lan  Hlzs.  Bl. 2a m. Sign. aij ⁌ In die Stuben  (v³)On eꝛſt zirt man die ſtuben geꝛn  … Endet Bl. 8a Z. 5 Und darmit eꝛwneꝛben ein ſelig ed  ſo ſy fanr au diſem elend  Amen  ⁌ Gedruckt zu Bambeꝛgk  Uon Maꝛxen Ayreꝛ Unnd  Hannſſen Peꝛneckeꝛ In dē  Zinckenweꝛd Im .Lxxxxiij  Iare.  Bl. 8b leer.
Schr 4004. Geldner: Bamberg 175. Ernst: Kestner-Mus. 159. ISTC if00239410.
Hannover *KestnerM.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10133 Folz, Hans: Vom Hausrat. [Leipzig: Konrad Kachelofen, um 1495]. 
8 Bl. [a⁸]. 22 Z. Typ. 3:89G. Init. c. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Uon Allem Haurot  Hlzs.  Bl. 1b [³]Elch armer ſich zu ď ee wil lēcken  Solt ſich alweg voꝛ wol bedēckē  Was mā als haben mus in hau  … Endet Bl. 8a Z. 20 Und dꝛegt nit merlin ein vnd aus  Die folgen meiner treuen ler  Und dancken hans foltz barbirer  Bl. 8b leer.
Anm. Seitengetr. Nachdr. von Nr 10131.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 4006. ISTC if00239420.
Hamburg *SUB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10134 Folz, Hans: Vom Hausrat. [Leipzig oder Nürnberg(?), vor 1500(?)]. 
8 Bl. a⁸. 22 Z. Typ. got. Rubr. 1 Hlzs.
Tit. Uon allem  Hawſzrath  Hlzs.  Bl. 1b Welch armer ſich zu ď ee wīl lencken  Solt ſich al weg voꝛ wol bedencken  Was man als haben mus ins haus  … Endet Bl. 8a Z. 20 Vnd trag nicht merlein ein vnd aus  Die folgen meiner trewen ler  Vnd dācken Hans foltzen balbyrer  Bl. 8b leer.
Anm. 1. Seitengetr. Nachdr. von Nr 10131 oder 10133.
Anm. 2. Der von Hampe herausgegebenen Faksimileausgabe liegt wahrscheinlich das Exemplar Strasbourg BNU zugrunde. Irrtümlich wurde von ihm das Berliner Exemplar Yg 5181 als Vorlage angegeben, das jedoch mit der Faksimileausgabe nicht identisch ist.
Faks. Gedichte vom Hausrat aus dem XV. und XVI. Jahrhundert. In Faksimiledruck hrsg. von Theodor Hampe. Straßburg 1899.
Schr 4007. Schramm XVIII Abb. 373. CRF XIII 901bis. ISTC if00239430.
Strasbourg BNU.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von einem faulen Hurensohn
Vgl. auch die gekürzte Bearbeitung unter dem Titel „Die Worper“ (GW 10168).
10135 Folz, Hans: Von einem faulen Hurensohn. Nürnberg: Hans Folz, [14]79. 
6 Bl. [a⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs.  Itē vō eim fauln hüꝛn ſun der ſich auff püberey  leyt die lewt vm gelt zu betꝛiegē v wie er drey  iudē vm tauſet güldē beſcheyſz … Z. 6 ⁌ getꝛukt  vō haſē folcze baꝛwiꝛer zu nuꝛmbeꝛg ⁌ im lxxix  Bl. 2a []or iaren ein abentewꝛer was  von dem ſo ſolt ir wiſſen das  vil vnglücks er ſich nietten deet  … Endet Bl. 6a Z. 22 vnd vil iar hant ir kunſt bewiſen  vnd namen nie kein ſulch ab ker  ſpꝛicht hās folcz zu nuꝛnbeꝛg baꝛwiꝛer  Bl. 6b leer.
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 7214. Schr 4008. BSB-Ink F-186. ISTC if00239440.
München *SB
(Bl. 1 def.).
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Die Böhmische Irrung
10136 Folz, Hans: Die Böhmische Irrung. [Nürnberg: Hans Folz], 1483. 
8 Bl. [a⁸]. 23 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. 1 Hlzs.
Tit. Die pehemiſch iꝛrung  Hlzs.  Bl. 1b [³]lls ich eīr nacht entſchlaffē was  im tram mir ernſtlich fr kā das  … Endet Bl. 8a Z. 20 dar vm ſo mſſē ſie ſein die  ſo vō got freflich thun abker  ſpricht vō mopach doctor gnther  i 4 8 3  Bl. 8b leer.
Anm. Die Zuweisung dieses Textes an Folz ist nicht gesichert, vgl. am Schluss des Druckes den Namen Günther von Mossbach. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass er ihn bearbeitet hat, vgl. Spriewald S. 248 Anm. 3; Verf.Lex.² III 315.
H 7221. Schr 4009. Schramm XVIII Abb. 391. Borm: IG 1054. ISTC if00239450.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Der Kargenspiegel
10137 Folz, Hans: Der Kargenspiegel. Nürnberg: Hans Folz, 1480. 
12 Bl. [ab⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs.  Item von einem reichē kaꝛgen oder vngengigē  man der eins vaſtags einen aꝛmen zu haws lud  … Z. 8 ⁌ dar vm ſo wiꝛt diſe red genāt der kaꝛgē ſpigel  Gedruckt vō hāſen folczē zu nüꝛmbeꝛg baꝛbiꝛer  Ao Dj M c c c c vnd im l x x x iare  Bl. 2a []N einem vaſtag das geſchach  das einem armen man zu ſprach  ein vngenügig reicher man  … Lage b diepſtal moꝛden vnd rawberey  … Endet Bl. 12a Z. 23 ſo üb er ſich doch teglich mer  pis ſich die allt neygung verker  ſpricht hans folcz zu nüꝛmbeꝛg baꝛwiꝛer  Bl. 12b leer .
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 7218. Schr 4027. Schramm XVIII Abb. 363. BSB-Ink F-175. ISTC if00239460.
München *SB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Abenteuerliches Klopfan
10138 Folz, Hans: Abenteuerliches Klopfan. [Nürnberg: Hans Folz, um 1479/83]. 
8 Bl. [a⁸]. 19 Z. Typ. 1:113G. 1 Hlzs.
Tit. Item faſt abenteuꝛiſch klopfan  auff allerley aꝛt  Han folcz baꝛwiꝛer  Bl. 1b Hlzs.  Klopfan klpof ā liber ſweīs or  willtu nit han ein pſes ior  ſo ge von ſtat la dein pochen  … Endet Bl. 8a Z. 17 doꝛt in dem aller hchſten kor  wünſch ich dir zu eim gutē ior  A M E N  Bl. 8b leer.
Anm. Zu den Klopfan-Sprüchen vgl. Verf.Lex.² IV 1222–1225. Zur hsl. Überlieferung der Gattung vgl. den Handschriftencensus [28.V.2013].
Reproduktionen: Berlin SB (Digitalisat).
Schr 4012. Schramm XVIII Abb. 367. VB 1859. ISTC if00239470.
Berlin *SB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von einem Köhler
10139 Folz, Hans: Von einem Köhler. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 23 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. eī kler der ſeī weib ein golt-ſmids weib v ſein meit ſchlug  Hlzs.  Bl. 1b [³]u kln ein iunger goltſmid ſas  ď neúlich elich wordē was  … Endet Bl. 4a Z. 20 gar offt ein ſtūd wol geben mag  das ein gereet māchē tag  dar vm ſo nemet darpey ler  alſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 4b leer.
Schr 4013. Schramm XVIII Abb. 385. Borm: IG 1055. ISTC if00239480.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10140 Folz, Hans: Von einem Köhler. [Nürnberg: Peter Wagner, um 1491/99]. 
4 Bl. [a]. 23 Z. Typ. 1:87G. Init. d. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. Ein kler der ſein weib ein goltſchmids weib v ſein meid ſchlug  Hlzs.  Bl. 1b [³]u kln ein. iunger goltſchmid ſa  Der nelich elich woꝛden wa  … Endet Bl. 4a Z. 20 Gar offt ein ſtund wol geben mag  Da ein gereet manchen tag  Darmb ſo nemet darbey ler  Alo ſpꝛicht hans foltz barbirer.  Bl. 4b leer.
Anm. Seitengetr. Nachdr. der vorhergehenden Nr.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 4014. ISTC if00239490.
Hamburg *SUB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von einer Kollation Maximilians in Nürnberg
10141 Folz, Hans: Von einer Kollation Maximilians in Nürnberg. [Nürnberg: Hans Mair, um 1495]. 
4 Bl. [a]. 54 Z. Typ. 1:87G, 3:170G. Einmal Min. f. Init.
Bl. 1a Von der collaciō  vnſers aller gnedigiſtē hern v romiſchē kunigs maximiliā in nurēperg  zu gericht  (z³)u lob vnd auch zu eꝛn  vnſerm gnedig ſten hern  kng maximillian  fach ich zu tichten an  … Endet Bl. 4b Z. 52 dort mit keiſer heinrich  beſſers wei ich nit mer  Spricht hans foltz batwirer 
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 52. München SB (Digitalisat).
H 7206. BSB-Ink F-188. ISTC if00239500.
München *SB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Krieg des Dichters wider einen Juden
10142 Folz, Hans: Krieg des Dichters wider einen Juden. Nürnberg: Hans Folz, 1479. 
14 Bl. [a⁸b⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs.  Itē eī krieg dē der dichter diſes ſpꝛuchs gehapt  hat wiď einen iuden mit dē er wandꝛet v wie  er im all ſeī frag veꝛātwuꝛt … Z. 6 Gedꝛuckt vō hanſē volczē vō wuꝛm barwiꝛer  wōhafft zu nuꝛmbeꝛg Im Mcccc v lxx ix Iare  Bl. 2a []Erckt wer vil pawet fꝛemde lant  dem wirt pey weilln deſt E erkant  … Lage b Das gepet E vnd opferung  … Endet Bl. 14a Z. 23 ⁌ do antwuꝛt ich begirlich amen  vnd ret fürpas mit im nit mer  ſpꝛicht hās folcz zu nüꝛmberg baꝛwiꝛer  Bl. 14b leer.
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 7215. Schr 4015. Schramm XVIII Abb. 360. BSB-Ink F-176. Pr 2217. BMC II 458.IA 7893. ISTC if00239510.
London *BL
(Bl. 1 fehlt). München *SB
.
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Von einem Kuhdieb
10143 Folz, Hans: Von einem Kuhdieb. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Von einem k dip  Hlzs.  Bl. 1b [³]m reīſtraū eins vor miternacht  ein dip heimlichē ſich aus macht  ein meil von ſeimē dorff hin dan  … Endet Bl. 4a Z. 20 ⁌ o hettē wir der frawē mer  māch mā lit nit ſo gro beſwer  alſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 4b leer.
Schr 4016. Schramm XVIII Abb. 386. Borm: IG 1056. ISTC if00239520.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von der Juden Messias
10144 Folz, Hans: Von der Juden Messias. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
6 Bl. [a⁶]. 23 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. 1 Hlzs.
Tit. Von Der Iden Meſſias  Hlzs.  Bl. 1b [²]m ſchleſger lant in einer ſtat  ein iud die ſchonſten dochter hat  … Endet Bl. 6a Z. 21 io ſolt es nit ſein offenber  darvm ſich ider noch beſcher  alſo ſprich han folcz barwirer  Bl. 6b leer.
Schr 4010. Schramm XVIII Abb. 388. Borm: IG 1059. ISTC if00239530.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10145 Folz, Hans: Von der Juden Messias. [Nürnberg: Peter Wagner, um 1491/99]. 
6 Bl. [a⁶]. 23 Z. Typ. 1:87G. Einmal Min. f. Init. 1 Hlzs.
Tit. Von Der Iuden Meſſias  Hlzs.  Bl. 1b (i³)M ſchleſiger land in einer ſtat  Ein iud die ſchonſten tocher hat  … Endet Bl. 6a Z. 21 Ia ſolt es nit ſein offenber  Dar vm ſich ider noch beſcher  Alſo ſpꝛicht han voltz barbirer  Bl. 6b leer.
Anm. Seitengetr. Nachdr. der vorhergehenden Nr.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 4011. ISTC if00239540.
Hamburg *SUB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von der Pestilenz
Vgl. die Prosafassung dieses Titels GW 10111.
Zur hsl. Überlieferung vgl. den Handschriftencensus [24.V.2011].
10146 Folz, Hans: Von der Pestilenz. [Nürnberg: Hans Folz], 1482. 
12 Bl. [ab⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 3 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs.  Bl. 2a Item ein faſt kſtlicher ſpruch von der  peſtilencz v anfenglich von den zeichē  die ein künfftige peſtilencz beteuten  ⁌ vō den dingen die ď enczündūg ď peſtlencz … Bl. 2b []N lob der heillgen trinitat  zu er got iheſu den vns hat  gepeꝛt die küngin aller trn  … Lage b drey mol oder mit ſtabioſen  … Bl. 11b Z. 8 hie hat hans folcz barwiꝛer  aus der capitel ſamenung  geſucht mit end vnd vrſpꝛung  … Endet Z. 23 das er got auch pit für ſeyn ſel  got frey vns all vor helle quel  A M E N  Bl. 12aα Es weꝛdē fil me leüt ſeꝛt  vō vbꝛiger füll dā duꝛch  das ſchweꝛt Ipocꝛas  Hlzs.  β Sich hüten vor ď füleꝛei  iſt die aller hchſt eꝛcznei  Galienus  M c c c c l x x x j j  Hlzs.  Bl. 12b leer.
Anm. 1. Ausgabe: Hans Folz: Spruch von der Pest 1482. Abgedruckt und erläutert von Ernst Martin. Straßburg 1879.
Anm. 2. Die Beschriftung der Hlzs. auf Bl. 12a auch im abw. Satz, die Namen Ipocꝛas und Galienus erscheinen als 1. Zeile (z.B. Ex. Colmar BVille).
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 13. München SB (Digitalisat).
H 7220. Klebs 413.1. Schr 4019. Schramm XVIII Abb. 364. 365. BSB-Ink F-184. ISTC if00239550.
Colmar *BVille. Erlangen *UB (Bl. 1 u. 12 fehlen). München *SB
. Nürnberg GermanNM?.
Gesamtüberlieferung: 4 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
10147 Folz, Hans: Von der Pestilenz. Augsburg: [Johann Bämler, 14]83. 
12 Bl. [a¹²]. 25 Z. Typ. 3:119G. Init. f, s = u. Rubr. α. 4 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b 4 Hlzs.  Bl. 2a ⁌ Hie nach volget vaſt ein koſtlicheꝛ Vnnd  gruntlicher ſpruch vō der peſtilencz. wie man  ſich mit allen ſachen zů derſelben zey halten  ſlle … Z. 8 (I)N lob der heylgen trinitat  zů er got jhſu den vns hat  Gepoꝛ die küngin aller thrn  … Bl. 11b Z. 16 hie hat hanns folcz barwirꝛer  Au deꝛ capitel ſammenung  … Endet Bl. 12a Z. 6 Das er got auch pit fūr ſein ſel  got frey vns all vor der helle quel  ⁌ Ippocras.  Es weꝛden vil mer leüdt veꝛſert  von übriger füll dan durch das ſchweꝛt  ⁌ Galienus.  Sich hten vor der füllerꝛeydas iſt die aller hchſt eꝛczney⁌ Gedruckt zu Augſpurg  Anno. ⁊ lxxxiij. jar  Bl. 12b leer.
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 15. Berlin SB (Digitalisat).
C 2547. Klebs 413.2. Schr 4020. Schramm III Abb. 757. 758. VB 86. ISTC if00239560.
Berlin *SB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Der Pfarrer im Loch
10148 Folz, Hans: Der Pfarrer im Loch. [Nürnberg: Hans Folz, um 1479/83]. 
8 Bl. [a⁸]. 20 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. Item von dem pfaꝛrer im loch  do mā zallt tauſent fier hundeꝛt  vnd in dem ſüben vnd firczigſtē  iar geſcheen  Bl. 1b Hlzs.[²]in piſchoff in cecilgen was  ď einē pfaꝛrer ſer tꝛug has  nun iſt im land ein peꝛg fil gꝛo  … Endet Bl. 8a Z. 18 wā nie auff erd icht waꝛt ſo nat  von ď materig yczunt nit mer  das ſpꝛichet hās folcz baꝛwiꝛer  Bl. 8b leer.
Reproduktionen: Berlin SB (Digitalisat).
Schr 4021. Schramm XVIII Abb. 372. VB 1860.3. ISTC if00239570.
Berlin *SB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Die Rechnung Ruprecht Kolpergers
10149 Folz, Hans: Die Rechnung Ruprecht Kolpergers. [Nürnberg: Hans Mair], 1491. 
4 Bl. [a]. 50 Z. Typ. 1:87G, 3:170G. Min. f. Init. 1 Hlzs.
Tit. Eī gar ſuptil rechnūg  Ruprecht kolpergers  vō dem gſuch der iudn  Bl. 1b Hlzs.(n³)ach dem v idiſch liſtikeyt  yr furſetzt gar on all arbeyt  mit gātzer faulkeit ſich zu nern  … Endet Bl. 4a Z. 42 den got ď in all hertzen ſicht  wil ich dar in zu hilffe nemen  v noch die buben ſo beſchemē  in manchen heimlichen artickelu  dar ein vil criſten ſich wickeln  den es dort allen wirt zu ſchwer  Alſo ſpricht hans foltz barbirer  i 4 9 i  Bl. 4b leer.
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
H 7210. Schr 4026. Schramm XVIII Abb. 374. BSB-Ink F-179. ISTC if00239580.
München *SB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10150 Folz, Hans: Die Rechnung Ruprecht Kolpergers. [Nürnberg: Hans Mair, um 1495]. 
1 Bl. eins. bedr. 242 x 365 mm. 6 Sp. 57 Z. Typ. 1:87G, 3:170G. Einmal Min. f. Init. 1 Hlzs.
Über Sp. 1–3 Die rechuūg Ruprecht Kolpergers vō dē geſuch der iuden anf zo d  Hlzs.  Sp. 1 i Iar 6 i d  … Z. 23 (e³)Ttwas zu ſagē von den idē  v den ꝟfluchtē tefels rden  ſo merckt wie trot ir eim eī kīt  geporn wirt iſt er trauf beſint  … Sp. 6 Z. 1 auff das ſulcher erplicher ſchad  … Endet Z. 51 den got ď in all hertzen ſicht  wil ich dar in zu hilffe nemen  v noch die buben ſo beſchemē  in manchen heimlichen artickelu  dar ein vil kriſten ſich ꝟwickeln  den es noch allen wirt zu ſchwer  Alſo ſpricht hans foltz barbirer 
Anm. Textfassung geringfügig verändert.
Reproduktionen: München SB (Digitalisat).
Einbl 594. VE15 F-47. Schr 4025. Schramm XVIII Abb. 392. BSB-Ink F-178. ISTC if00239590.
Bamberg SB (def.). München *SB
.
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
10151 Folz, Hans: Die Rechnung Ruprecht Kolpergers. [Nürnberg: Hans Mair, um 1495]. 
1 Bl. eins. bedr. 242 x 368 mm. 6 Sp. 57 Z. Typ. 1:87G, 3:170G. Einmal Min. f. Init. 1 Hlzs.
Über Sp. 1–3 Die rechūg Ruprecht Kolpergers vō dem geſuch der iuden anf zo d  Hlzs.  Sp. 1 i Iar 6 i d  … Z. 23 (e³)Ttwas zu ſagē von den idē  v den ꝟfluchtē tefels rden  ſo merckt wie trot ir eim eī kīt  … Sp. 6 Z. 1 ſeinr hoch geborn kngin die ee  … Endet Z. 53 den got ď in all hertzen ſicht  wil ich dar in zu hilffe nemen  v noch die buben ſo beſchemē  das yn ir falſcheit wirt zu ſchwer  Alſo ſpricht hans foltz barbirer 
Reproduktionen: VE15 (Abb. 28). München SB (Digitalisat).
H 7209. Einbl 593. VE15 F-46. Schramm XVIII Abb. 392. BSB-Ink F-177. ISTC if00239600.
München *SB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von dem obersten Richter der Welt
10152 Folz, Hans: Von dem obersten Richter der Welt. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Von dem berſten  Richter in der wellt  Hlzs.  Bl. 1b [³]yns mals ich an eim ende ſas  do mā māch ſelczā frag aus mas  v wer eins rit dē gab mā preis  … Endet Bl. 4a Z. 19 dan eins wo man kapaunen iſt  iſt zu waſſer noch pyr beger  beſunder zu dem wein vil mer  alſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 4b leer.
Schr 4030. Schramm XVIII Abb. 393. Borm: IG 1061. ISTC if00239610.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von einem Schinkendieb
10153 Folz, Hans: Von einem Schinkendieb. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 23 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Einmal Min. f. Init.
Tit. der pachen dip  Hlzs.  Bl. 1b (e³)yn panr in einem dorffe ſas  ď eins reichē gevater was  die zwē ſchid nr ein einigs haus  … Endet Bl. 4a Z. 19 was mer vm forcht der helle pein  dan vm die gtlich lib vnd er  alſo ſprich han folcz barwirer  Bl. 4b leer.
Schr 3998. Schramm XVIII Abb. 389. Borm: IG 1062. ISTC if00239620.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Die Sehnsucht
10154 Folz, Hans: Die Sehnsucht. [Leipzig: Konrad Kachelofen, um 1493]. 
6 Bl. [a⁶]. 23 Z. Typ. 3:89G. Init. e. 1 Hlzs.
Tit. Die Seen Sucht  Hlzs.  Bl. 1b [³]Oꝛ ioꝛer got geploget hot  die welt mit mancher miſſetot  Und gar vil plagē groſz v ſwer  Dar von faſt vil zu ſagen wer  … Endet Bl. 6a Z. 22 Dar vm ſo heb er auff vnd trinck  Ee ich dem wein glas ſelber winck  Bl. 6b leer.
Anm. Nachtrag zum gedruckten GW: Titel sonst auch ‘Hurübel’. Zur hsl. Überlieferung vgl. den Handschriftencensus [9.IX.2010]. Vgl. Verf.Lex.² IV 326–329.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 4031. Schramm XVIII Abb. 398. ISTC if00239630.
Hamburg *SUB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von einem Spieler
10155 Folz, Hans: Von einem Spieler. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
6 Bl. [a⁶]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Von Eyuem Spiler  Hlzs.  Bl. 1b [³]o heꝛr mich hot gewundert offt  wy von dir wirt ſo kleī geſtrofft  des folkes ſpilſucht weit v preit  … Endet Bl. 6a Z. 20 pis du der ding dich gar abtuſt  ſunſt wirſtu ſelig nymer mer  allſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 6b leer .
Schr 4032. Schramm XVIII Abb. 394. Borm: IG 1063. ISTC if00239640.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10156 Folz, Hans: Von einem Spieler. [Nürnberg: Peter Wagner, um 1491/99]. 
6 Bl. [a⁶]. 22 Z. Typ. 1:87G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. Von Eynem Spiler  Hlzs.  Bl. 1b [³] Heꝛr mich hot gewundert offt  wie von dir wirt ſo clein geſtrofft  Deſz volcks ſpilſucht weit vnd pꝛeyt  … Endet Bl. 6a Z. 20 Pi du der ding dich gar ab thueſt  Sunſt wirſtu ſelig nymer mer  Alſo ſpꝛicht hans foltz barbirer  Bl. 6b leer.
Anm. Seitengetr. Nachdr. der vorhergehenden Nr.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 4033. ISTC if00239650.
Hamburg *SUB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Der neue goldene Traum
10157 Folz, Hans: Der neue goldene Traum. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
8 Bl. [a⁸]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Der Ne Gllden Traum  Hlzs.  Bl. 1b [³]ins nachtes vngefar ſich macht  das ich an mein libſte gedacht  der ich ſeyt anfangs nie verga  … Endet Bl. 8a Z. 20 alls mir in der hchſten begir  verſwant das ich fant nmer mer  allſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 8b leer.
Anm. Vgl. Klinger, Jacob: ‘Der Traum’ – ein Überlieferungsschlager? Überlieferungsgeschichtliche Beobachtungen zu einer ‘populären’ Minnerede des 15. Jahrhunderts. In: Triviale Minne? Konventionalität und Trivialisierung in spätmittelalterlichen Minnereden. Hrsg. Ludger Lieb u. Otto Neudeck. Berlin/New York 2006. (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte. 40 [274].) S. 91–118.
Schr 4037. Schramm XVIII Abb. 383. Borm: IG 1064. ISTC if00239660.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10158 Folz, Hans: Der neue goldene Traum. [Nürnberg: Peter Wagner, um 1491/99]. 
8 Bl. [a⁸]. 22 Z. Typ. 1:87G. Init. d. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. Der Neu Gulden Traum  Hlzs.  Bl. 1b [³]In nachte vngefar ſich macht  Das ich an mein liebſte gedacht  Der ich ſeyt anfang nie verga  … Bricht ab Bl. 7b Z. 22 Ich ſolt ſich muter nacket vmfahen  Bl. 8 unbekannt.
Anm. Seitengetr. Nachdr. der vorhergehenden Nr.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 4038. ISTC if00239670.
Hamburg *SUB
(Bl. 8 fehlt).
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Vom Ursprung des heiligen römischen Reiches
10159 Folz, Hans: Vom Ursprung des heiligen römischen Reiches. Nürnberg: Hans Folz, 1479. 
20 Bl. [ab¹⁰]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs., Wappen.  Bl. 2a [⁵]V wiſſen das her nach folget eyn  teutſch woꝛhaftig poetiſche yſtoꝛy  von wannen das heylig rmiſche  reich ſeinen vrſpꝛung eꝛſtlich habe  … Bl. 3a [⁵]Ich fügt eins moꝛges frü vor tage  das ich gar dieffes ſinnes pflage  … Lage b die hewpter zehen künekꝛeych ſeyn  … Endet Bl. 20a Z. 10 behalt vns ſelbs in deyner eer  ſpricht hans folcz von wuꝛms barwiꝛer  Gedruckt vō haſē folczē barwiꝛer zu nuꝛēbeꝛg  Ao Dnj M c c c c vnd Im l x x v j j j j Iare  Bl. 20b leer.
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 4.
C 2546. Schr 4028. Schramm XVIII Abb. 359. Pr 2218. BMC II 458.IA 7896. ISTC if00239680.
London *BL
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10160 Folz, Hans: Vom Ursprung des heiligen römischen Reiches. Nürnberg: Hans Folz, 1480. 
20 Bl. [a⁸b⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Hlzs., Wappen.  Bl. 2a [⁵]U wiſſen das her nach folget ein  teütſch woꝛhaftig poetiſch yſtoꝛi  von wannen das heylig rmiſch  reiche ſeinen vrſpꝛūg eꝛſtlich hab  … Bl. 2b Z. 23 ⁌ gedꝛückt  von hannſen vollczen baꝛbyꝛer zu nüꝛenpeꝛg  Anno domini M cccc vnd im lxxx yare  Bl. 3a []Ich fügt eins moꝛges frü vor tage  das ich gar dieffes ſinnes pflage  … Lage b mein ſun ſo meꝛck der ſchriffte tyel  … Endet Bl. 20a Z. 21 gib vns zu kundcn heꝛr dein eer  auff erd nach deiner heilgen ler  vnd doꝛt zu himel imeꝛmer  ſpꝛicht hās volcz zu nüꝛnpeꝛg baꝛbiꝛer  A M E N  Bl. 20b leer.
Reproduktionen: Res.Publ. Unit 5. München SB (Digitalisat).
H 7217. Schr 4029. Schramm XVIII Abb. 359. Pell 4861. VB 1858. BSB-Ink F-180. ISTC if00239690.
Berlin *SB
. München *SB
. Paris BN. Wien NB
.
Gesamtüberlieferung: 4 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Vitas patrum vel liber collationum
10161 Folz, Hans: Vitas patrum vel liber collationum. Konfektbuch. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
8 Bl. [a⁸]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Vitas patrū vel liber colacionū  Hlzs.  Zu tetſch Confect Puch  Bl. 1b [³]ol ich knden des puches titel  ſo mus ich anfang end v mitel  alls grndē auff die berſchrifft  das nit allein allt let an drifft  … Endet Bl. 8a Z. 20 auch das es nimāt iꝛrung precht  bt es mich das zu trcken ſer  alſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 8b leer.
H 7223. Klebs 415.2. Schr 3997. Schramm XVIII Abb. 395. Borm: IG 1065. ISTC if00239700.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10162 Folz, Hans: Vitas patrum vel liber collationum. Konfektbuch. [Bamberg: Johann Sensenschmidt und Heinrich Petzensteiner], 1485. 
8 Bl. [ab]. 24 Z. Typ. 11:156G. Init. i. Rubr. ε. Rotdr.
Bl. 1 leer. Bl. 2a, rot Liber collationum  Ypocrat schwarz Abſtinētia eſt ſumma medicia.  Gula eſt multarum infirmitatum cauſati-ua. rot Hec Galienus.  schwarz [²]V kunden diſes puchs tittel  So iſt anfang end v das mittel.  Zu grūden auff dy vberſchꝛifft  Das allein alt leut antrifft.  … Lage Bl. b, rotDarunter schwarzrot Enes.  … Endet Bl. 8a Z. 16 Vnd ein news ſelichs iar dar tzu  Mit willigen dinſten ſpat vnd fru.  Nicht weiter ich die dinge erkler  Spꝛicht hans foltz tzu nurnberg barbirer.  .1485.  Bl. 8b leer.
H 7222. Klebs 415.1. Geldner: Bamberg 55. Ce³ F-240. Ballard: Boston 323. Borm: IG 1066. Walsh: Harvard 312. ISTC if00240000.
Boston (Mass.) CountwayLMed (Perg.). Wolfenbüttel *HerzogAugustB (Perg.).
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
10163 Folz, Hans: Vitas patrum vel liber collationum. Konfektbuch. [Nürnberg: Peter Wagner, um 1491/99]. 
8 Bl. [a⁸]. 22 Z. Typ. 1:87G. Init. d. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. Vitas patrum Vel liber collacionum  Hlzs.  ⁌ zu deutſch Confeckt Buch  Bl. 1b [³]Ol ich kunden deſz buchſz titel  So muſz ich anfang end vnd mitel  … Endet Bl. 8a Z. 21 Vbt eſz mich das zu trúcken ſer  Alſo ſpꝛicht hanſz foltz barbirer  Bl. 8b leer.
Anm. Seitengetr. Nachdr. von Nr 10161.
Reproduktionen: London BL (Digitalisat).
Johnson-Scholderer: GermB S. 310. ISTC if00240100.
London *BL
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von einem Völler
10164 Folz, Hans: Von einem Völler. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
6 Bl. [a⁶]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Uon Eynem Fller  Bl. 1b Hlzs.[²]ch wunder offt in meinen mut  des ſauffens halb das mācher dut  … Endet Bl. 6a Z. 20 dan got gib ins ſelbs zu erkenen  das wnſch ich yn vnd peſſers mer  alſo ſpricht hans folcz barbirer  Bl. 6b leer.
Schr 4002. Schramm XVIII Abb. 380. Borm: IG 1067. ISTC if00240150.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10165 Folz, Hans: Von einem Völler. [Nürnberg: Peter Wagner, 1491/99]. 
4 Bl. [a]. 22 Z. Typ. 1:87G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Tit. Von eynem Fller  Hlzs.  Bl. 1b [³]Ch wunder offt in meinen mut  Des ſauffen halb das mācher dut. … Endet Bl. 4a Z. 6 Dan got gib in ſelbs zu erkennen  Da wnſch ich yn nd peſſers mer  Alſo ſpꝛicht hans foltz barbirer  Bl. 4b leer.
Anm. Nachdr. der vorhergehenden Nr.
Reproduktionen: Hamburg SUB (Digitalisat).
Schr 4003. ISTC if00240200.
Hamburg *SUB
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Von drei Weibern
Die vorliegenden Ausgaben weisen textliche Varianten auf.
10166 Folz, Hans: Von drei Weibern. [Nürnberg: Hans Folz, um 1479/83]. 
6 Bl. [a⁶]. 25 Z. Typ. 1:113G. Rubr. α. 1 Hlzs.
Bl. 1a leer. Bl. 1b Item von dreyen weyben die einen poꝛten fundē  vnd welch iren man am meiſter lichſten an füꝛet  das der ſelben der poꝛt wer …  Hlzs.  Bl. 2a [³]un ſweigt v habt ewergemach  ſo künd ich euch ein allte ſach  von dꝛeyen fꝛawē ſtolcz v fꝛey  … Endet Bl. 6a Z. 22 ſo wir her innen vngedulden  gib vns zu gutem wider ker  ſpricht hans folcz zu nüꝛmbeꝛg barwiꝛer  Bl. 6b leer.
Schr 4039. Schramm XVIII Abb. 368. ISTC if00240250.
Colmar *BVille.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
10167 Folz, Hans: Von drei Weibern. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. Rubr. β. 1 Hlzs.
Tit. Dre weib die eī portē fundē  Hlzs.  Bl. 1b [³]uff einē weg drey frawen frey  fundē ein porten alle drey  … Endet Bl. 4a Z. 20 ſpricht mā das es gelogen ſey  ſo wil ich keins erraten mer  alſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 4b leer.
Schr 4040. Schramm XVIII Abb. 375. Borm: IG 1068. ISTC if00240300.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Die Worper
10168 Folz, Hans: Die Worper. [Nürnberg: Hans Folz, um 1483/88]. 
4 Bl. [a]. 22 Z. Typ. 2:96G, 3:ca.100G. 1 Hlzs.
Tit. Die worper  Hlzs.  Bl. 1b [³]erckt ee yn allexandria  ď piſem wart gemein dar na  ein abenterer mit vm zoch  … Endet Bl. 4a Z. 20 mitſampt der ſpitaler ſchei haus  etwen finden ſie des drecks mer  alſo ſpricht hans folcz barwirer  Bl. 4b leer.
Anm. Verkürzte Bearbeitung von Nr 10135.
Schr 4043. Schramm XVIII Abb. 397. Borm: IG 1069. ISTC if00240350.
Wolfenbüttel *HerzogAugustB.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendrucke • © 1990 Anton Hiersemann, Stuttgart • https://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/FOLZHAN.htm • Letzte Änderung: 2011-12-14