Erfurt
Ausschreiben betr. den Streit um die Reichsunmittelbarkeit
 
s. auch GW 8340. 8341.
 
Vgl. Schmidt, Adolf: Die Streitschriften zwischen Mainz und Erfurt aus den Jahren 1480 und 1481. In: Jahresbericht der Gutenberg-Gesellschaft 8 (1909) S. 33–50 u. Beyer, Karl: Der erste Anschlag des Rates zu Erfurt gegen den Erzbischof Diether von Mainz im Jahre 1480. In: Mitteilungen des Vereins für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt 15 (1892) S. 209–224 (Abdruck des Textes von GW 9377).
Ausschreiben
1 Bl. eins. bedr. 971 × 322 mm. 193 Z. Typ. 1:80G.
Z. 1 llen vnd iglichen Churfurſten vnd Furſten Geiſtlichen vnd Wertlichen Graffen Fryen Herrn Abbten Probſten Rittern Knechten Heubtluten Amptluten Vogten Phlegern Vorweſern Schultheiſſen  … Empieten wir Ratiſmeiſteꝛ vnd Rath der Statt Erffurt … vnſere willige vnd fruntliche dienſte zcuuor  … Z. 43 … als das die keiſerlichen brieffe vnd mandata clerlich inhalten / der ſelben warliche copien hie beneben erſthynen / … Endet Z. 192 … Auch  ſolichs zcu vnſerm beſten nachſagen / das wollen wir vmb eynen iglichen inflieſz williglich vnd fruntlich gerne verdienen / Geben vnder vnſerm Secret Am dornſtage nach Lucie virginis Anno ⁊ lxxx/ 
Anm. 1. Vgl. Eisermann, Falk: Erfurter Ephemeriden. Perspektiven eines vielseitigen Mediums. In: Bücher und Bibliotheken in Erfurt. Beiträge des gleichnamigen Wiss. Symposiums  ... am 15. u. 16. September 2000  ... im Augustinerkloster Erfurt. Hrsg. Michael Ludscheidt, Kathrin Paasch. Erfurt 2000. S. 29–46.
Anm. 2. Zur Entstehungszeit des Druckes (Anfang Dezember 1480) vgl. Schmidt a. a. O. S. 44. Zur Type vgl. Klemperer, Victor von: Konrad Kachelofen, Johannes Kachelofen. In: Gutenberg–Jahrbuch 1929 S. 135–137.
Anm. 3. Die Z. 43 erwähnten kaiserlichen Briefe und Mandate (Einbl. 604, 605) s. Friedrich III.
RSuppl 65. Einbl 556. VE15 E-38. CRF XIII 845. VB² 1222.01 (VB 1254.6). Bernoulli 6. Ohly-Sack 1099. Schüling 343. ISTC ie00101400.
Basel SArch. Berlin *SB. Colmar ArchVille. Frankfurt (Main) *UB
. Giessen UB (2 Ex.). Lüneburg StArch
. Nürnberg SArch. Strasbourg ArchVille. Stuttgart SArch?. Weimar SArch
. Würzburg StArch
.
Gesamtüberlieferung: 12 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Bettlerordnung
0937710 Erfurt. Bettlerordnung. [Erfurt: Wolfgang Schenck(?), um 1500(?)]. 
1 Bl. eins. bedr. 351 × 254 mm. 79 Z. Typ. 5:86G.
Z. 1 Oꝛdenung der bettler  Got dem almechtigen tzu lobe vmb gemeines nutzes vnnd kuntlicher notturfft willen untzemeliche miſhandelunge etlicher petler vnd petlerin tzu voꝛkomene Da  mit das den notturfftigen armen almoßen deſter ſtatlicher gegeben vnnd ein itlicher almoßen tzu geben deſte geneigter ſein mge Hat ein erber radt tzu erffurt  ein oꝛdenunge vorgenonmen … Z. 77 Welch betler den bettelmeiſter freuelich vbergebe mit woꝛtē adder mit wercken vnd ſo eher im vnderſage woꝛde v ď oꝛdenūg wie oben berut nicht halden wolte  den ſoll der bettelmeiſter infure dar tzu ſollen ym abs not ſein wirdt der ſtat knechte adder ander betteler die er an ruffe woꝛde helffen ⁊c.  Sie tzu ſtraffen darnach als not ſein wirdt 
Anm. Vgl. Eisermann, Falk: Erfurter Ephemeriden. Perspektiven eines vielseitigen Mediums. In: Bücher und Bibliotheken in Erfurt. Beiträge des gleichnamigen Wiss. Symposiums  ... am 15. u. 16. September 2000  ... im Augustinerkloster Erfurt. Hrsg. Michael Ludscheidt, Kathrin Paasch. Erfurt 2000. S. 29–46. Nr 22.
VE15 E-39. Hellwig 359. ISTC ie00101500.
Nürnberg GermanNM
.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Verträge
18 Bl. aAB⁶. Zeilenzahl wechselnd. Typ. 5:86G, 6:170G. Init. d.
Bl. 1a m. Sign. ai (W)Ir Ratiſmeiſter Rath Rethe vnd gantze gemeyne der Stat Erffurt Bekennen  (f)ur vns vnſer nachkomen vnd gemeyne Stat Erffurt voꝛ allen v yeden ſo dyſen vnſern offen bꝛief ſehen ader hꝛen leſen. … Bl. 7a m. Sign. Ai (W)Ir Ratiſmeiſtere Rath Rethe vnnd gantz Gemeyne der Stat Erffurt / Bekennen vnd thun kundt … Sign. b Item was in dyſen obgeſchꝛieben Artickeln v vertrage in ſunderheit nicht ver … Endet Bl. 18a Z. 14 … Vnd des zu vꝛkundt haben wir der Stat Erffurt groß Inſigel  fur vns vnd alle vnſere nachkomen wiſſentlichen an dyſen bꝛieff thun hencken  Der geben iſt zu Erffurt ⁊c. vt.  Bl. 18b leer.
Inhalt: Ernst, Herzog von Sachsen: Verpflichtungen … 3.II.1483. — Ernst, Erzbischof von Magdeburg: Vergleich … 29.IX.1492. — Albrecht, Erzbischof von Mainz: Übereinkommen … 3.II.1483. — Berthold, Erzbischof von Mainz: Vereinbarung … 6.IV.1497.
H 16075. Hase: Erfurt 13. ISTC ie00101600.
Erfurt StArch (2 Ex., 1. Ex. Perg., 2. Ex. Perg.). Meiningen ehem. SArch. Weimar *SArch (Perg.). Würzburg UB† (def.).
Gesamtüberlieferung: 5 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendrucke • © 1978 Anton Hiersemann, Stuttgart • https://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/ERFURT.htm • Letzte Änderung: 2011-12-14