Blason des armes
Ob dieses Buch über Wappenkunde einem Jacques dʼEnghien mit dem Heroldnamen Sicile als Verfasser zuzuweisen ist, scheint bisher nicht erwiesen zu sein.
04416 Blason des armes. Paris: Pierre Le Caron, 23.XI.1495. 
40 Bl. A–E⁸. 19–20 Z. Zahlreiche Hlzs.
Reproduktionen: Paris Genev (Digitalisat).
C 1066. Bechtel B-198. Pell 2416. ISTC ib00697500.
Paris Genev. York Minster.
Gesamtüberlieferung: 2 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
40 Bl. DrM II.
C 1065. Bechtel B-199.
Ex. nicht nachweisbar.
Gesamtüberlieferung: 0 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
4 Sp.242a Blason des armes. Paris: Guillaume Nyverd, [nach 1500]. 
Bechtel B-202. Pell 2415. ISTC ib00697450.
G. Nyverd druckte nach Renouard erst von 1507 an.
Paris BN.
Gesamtüberlieferung: 1 Exemplar/Fragment in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendruckehttps://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/BLASARM.htm • Letzte Änderung: 2010-12-28