10368 Friedrich III., Römischer Kaiser: Ausschreiben an Bürgermeister und Rat der Stadt Worms mit der Ladung zu einem Gerichtstag zur Wahrung der Rechte des Kaisers in der Stadt gegenüber dem Bischof von Worms. Nürnberg, 23.X.1487. Daran: Maximilian I., Römischer König: Ausschreiben an alle Stände des Reiches, besonders an den Bischof und die Geistlichkeit von Worms. Darin: Friedrich III., Röm. Kaiser: Allgemeines Ausschreiben, in dem die Eide, die Bürgermeister und Rat dem Bischof von Worms geschworen haben, für ungültig erklärt werden. Innsbruck, 21.V.1489. Bestätigung dieses Ausschreibens. Mecheln, 25.VIII.1494. — Maximilian I., Römischer König: Allgemeines Ausschreiben mit der Ankündigung, dass die Auseinandersetzungen zwischen dem Rat und dem Bischof der Stadt Worms auf dem bevorstehenden Reichstag in Frankfurt endgültig beigelegt werden sollen. Speyer, 23.XI.1495. [Speyer: Peter Drach, vor 12.III.1496]. 
4 Bl. [a]. Zeilenzahl wechselnd. Typ. 18:93G, 19:155G. Init. i.
Tit. Mandat. Abſolucion. Confirmacion  Keyſer Friderichs ſeiligen. vnd Maximiliani Romiſchen kunigs. ⁊.  Bl. 2a (W¹)ir Friderich von gottes gnaden Romiſcher Keyſer …  … Empieten denn Erſa-men … Burgermeiſter vnd Rate der  Stat Woꝛmbs vnnſer gnad vnnd alles gůt. Erſamen Lieben Getrewen.  Vnns iſt angelangt wie voꝛ voꝛſchinen zeiten. … Z. 35 Demnach ſo heiſchen Laden vnd gebieten wir Euch … Z. 40 … auff den nechſten Gerichstage  darnach voꝛ vns. … Bl. 2b Z. 10 … Sonder ſo gebieten wir Euch von obberürter  Rmiſcher keyſerlicher macht. … Z. 15 … Das ir … noch Ewr Burger vnnd In-woner dem Egenanten Biſchoff Iohannſen oder gemeiner Bꝛieſterſchafft tzu  Woꝛmbs … auff die obberürten vermeindt vn-foꝛmlich vertrege weyter keinerley glübde Eyde noch gehoꝛſam thůt. … Endet Z. 24 Geben zu Nüremberg am Dreyundzweintzigiſten tag des Monats Octobꝛis.  nach Criſti gepurt Vierzehenhundert vnd im Sybenundachtzigiſten. Vnnſers  Keyſerthumbs im Sechſzunddreiſſigiſten Iaren.  Ad mandatum di  Imperarato. pꝛo. m.  Bl. 3a (W¹)ir Maximilian von gottes gnaden Ro-miſcher Künig … Z. 10 … Bekennen offenlich mit diſem bꝛieff …  … Das vns die …  … Burgermeiſter vnd Rate der Stat Woꝛmbs. …  ein Abſolucion von Eyden vnd Declaracion bꝛieff inen von weilendt keyſer Fri-derichen dem dritten …  … gegeben. der … alſo lautet.  Wir Friderich von gottes gnaden Rmiſcher keyſer … Z. 18 … Bekhennen als voꝛ verſchinen zeiten … Bl. 3b Z. 6 … Geben zu Innſpꝛuckh am Einundzweintzigiſten tag des Mo-nats May. Nach Criſti gepurt viertzehenhundert v im neünundachtzigiſten  Z. 9 … Iaren.  … Haben fürbꝛingen …  … laſſen. … Z. 22 Vnd gebieten darauff allen v yedlichen Churfürſten … Z. 25 … Vnd in ſonderheit den Biſchof-fen vnd pfaffheit daſels zu Woꝛmbs. … Z. 29 … Das ſy die voꝛgemelten Burgermeiſter vnnd Rate zu  Woꝛmbs … by dem berürten bꝛieff …  … pleiben laſſen … Endet Z. 38 … Geben zu Mechel am Fünffundzweintzigiſten  tag des Monats Auguſti. Nach Criſti gepurt vierzehenhundert vnd im Vier-undnüntzigiſten …  … Iaren.  Ad manda. di Re. in conſz.  Bertholdus Archiepūs Mogunti.  Archicancellarius per germaniā ſſzt.  Bl. 4a (W¹)ir Maximilian von gottes gnaden Ro-miſcher künig … Bekennen offenlich mit die-ſem bꝛief vnd thůn kunt allermeniglich. Nachdem wir voꝛmals in den irrungē  Spennen vnd zwytrechten ſich zwuſchcn … Iohannſen Biſch-offen zu Woꝛmbs …  … vnd den …  … Burgermeiſter vnd Rat der Stat … Woꝛmbs an-ders teils haltendt rechtlich auch gütlich verhꝛ v handlung gehabt. … Z. 19 ſllen allen teilen vnuergriffenlich růen biſs zu vnſerm vnd des Reichs tag den  wir … gein Franck-furt furgenōmen haben. … Endet Z. 37 … Beſchehen in vnnſer vnnd des heiligen Reichs Stat  Speyer am. xxiii. tag Nouembꝛis. Anno di ⁊c. Lxxxxv.  Ad manda. di Regis pꝛop. m.  Bertholdus Archiepūs Mogunti. Archicancel. ſſzt.  Bl. 4b leer.
Anm. Der für 1496 anberaumte Reichstag in Frankfurt kam nicht zustande, vgl. Maximilian I., Römischer König (Einbl. 934. 935) und Wiesflecker, Kaiser Maximilian I. Bd. 2 (1975) S. 250
C 3817. Ce³ F-319u.Suppl. M-393u.Suppl. CRF XIII 916. Hubay: Augsburg 1389. Ohly-Sack 1175. ISTC if00319000.
Augsburg SStB. Frankfurt (Main) *StArch. Nürnberg *GermanNM†. Strasbourg ArchVille. Washington (D.C.) LC (Bl. 1 u. 4 fehlen). Worms *StArch (3 Ex., Bl. 1 u. 4).
Gesamtüberlieferung: 6 Exemplare/Fragmente in öffentlichen Einrichtungen.
Gesamtkatalog der Wiegendrucke • © 1990 Anton Hiersemann, Stuttgart • http://gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/GW10368.htm • Letzte Änderung: 2011-12-14